Herzlich Willkommen auf Tessys Test Site!

Mein Name ist Teresa und ich bin seit 2014 als Produkttesterin von Tessys Test Site aktiv. Zusammen mit meinem Ehemann, meinen Eltern leben wir in Mannheim.

Wir als Familie sind jedesmal aufs Neue begeistert davon, Produkt Tests durchzuführen und darüber zu berichten. Mittlerweile konnten wir bereits ein wenig Erfahrung als Produkttester sammeln und es freut uns immer sehr, wenn wir Dir dadurch einen Mehrwert bieten können.

Unser Blog wächst kontinuierlich.

Was bedeutet ein Produkttest für uns?

Ein Produkttest ist für uns mehr als "nur" ein kostenloses Produkt zu erhalten. Uns ist es wichtig, jeden erhaltenen Artikel genauestens unter die Lupe zu nehmen und wir nehmen jeden Test sehr ernst.

Ebenfalls sind wir bestrebt danach,Dir eine ehrliche Information zum getesteten Produkt zu geben.
Du als unser Leser bist die Hauptperson auf unserem Produkttest Blog :-)

Ein Feedback von Dir bedeutet uns natürlich sehr viel. Ein Kommentar oder eine Anregung bietet uns die Möglichkeit zusammen zu diskutieren

Sehr gerne kannst Du uns auch auf unserer Facebook Seite, auf Google+ oder bei Twitter, Pinterrest besuchen. Jeder Leser ist uns wichtig und wir freuen uns sehr auf Dich.

In diesem Sinne wünsche wir Dir viel Spaß auf unserem Produkttest Blog und freuen uns auf Deine Meinung :)

herzlichst,

Eure Tessy



Sonntag, 27. Mai 2018

Produkttest Nr.556 Firma Davert 

In meinem heutigen Testbericht geht es um die Firma Davert.

Ein paar Infos: 
Mit 30 Jahren Naturkostverfahren steht Davert für kontrolliert biologischen Anbau, die ständige Weiterentwicklung der Verarbeitungsverfahren für Transparenz, sorgfältige Kontrolle jeden Abschnitts und garantiert ökologische Produkte- vom Anbau bis zur Verpackung. 
Das Unternehmen ist Spezialist für Reis, Hülsenfrüchte und Getreideprodukte in bester Bio Qualität. Weitere Klassiker im Sortiment sind Trockenfrüchte Nüsse- Ölsaaten-Keimsaaten. Mit den innovativen Kochbeutel- Produkten wie Suppe, Pfannen- und Soja Gerichten liefert Davert frische Ideen für die kreative Küche. Seit der Gründung ist die Firma fest im Münsterland verwurzelt. 

Die Geschichte von Davert:
Rainer Welke legte 1973 mit seinem " Makrohaus" im westfälischen Münster und der Vision von einer besseren Welt den Grundstein für die heutige Davert GmbH. Zu den ersten 5 Bio Läden in Deutschland zählt unter anderem das " Makrohaus". Hier war alles noch sehr improvisiert, sehr klein und auch die Ware wurde selbst beschaffen. Aber durch sein Engagement brachte Herr Welke den Bio- Gedanken immer weiter nach vorne. Da es eine große Nachfrage für die biologischen Artikel gab, musste das 
" Makrohaus" vergrößert werden. 
1976 zog man deswegen in die Überwasserstraße.
1979 entschloss man sich für ein weiteres 130 Quadratmeter großes Ladenlokal der Biogarten in der Achtermannstraße. Da seine Größe an einen Supermarkt erinnert, konnten viele Stammkunden es erst nach einer gewissen Zeit akzeptieren. 
1984 übernahm Rainer Welke ein altes Mühlengelände- die Davert Mühle. Er restauriert sie mit viel Mühe, Aufwand und Liebe nach ökologischen Gesichtspunkten. 
Herr Welke übergab 2011 die Verantwortung an die Gesellschafter Franz und seinen Cousin Friedrich Niehoff. Die Tradition wird weitergeführt. 
2013 ist Erk Schuchhardt der Firma beigetreten und leitet mit Freidrich Niehoff das Unternehmen an der Doppelspitze 

Sortimentsübersicht: 
Produktneuheiten
Getreide 
Reis 
Kochbeutel
Hülsenfrüchte
Ölsaaten 
Trockenfrüchte und Nüsse
Schnelle Küche und Sojaprodukte 
Superfoods
Spezialmehle 
Zucker
Frühstück Flocken und Toppings
Brote 
Snacks 

Es gibt auch einen Werksverkauf, der immer am 2 Samstag im Monat von 9.00 Uhr- 13.00 Uhr stattfindet. 

Auf der Internetseite https://www.davert.de/ von Davert findet ihr auch viele tolle Rezeptideen zum Nachkochen. 

Kommen wir nun zu meinen Testprodukten, worüber ich mich sehr gefreut habe. 




1.) Davert Porridge- Cup Früchte 65g: 
Feine Haferflocken mit 25 % Früchten: Datteln, Mango und Bananen ohne Sultaninen und Zucker





Tolle Porridge- Kreation! 
Schmeckt hauptsächlich super nach Banane, Mango und Datteln runden diesen Geschmack ab und ergeben somit einen perfekten Porridge. 

2.) Zwischenmahlzeit Noodle- Cup mit Tomatensauce 67g: 
Der Klassiker für zu Hause oder im Büro. 
Spirelli- Nudeln in einer fruchtigen Tomatensauce, fein abgeschmeckt mit mediterranen Kräutern. 






























Leider hat mir dieses Produkt nicht besonders gut geschmeckt. Warum? Zu tomatig- etwas bitter- nach 5 Minuten Ziehzeit waren mir die Nudeln immer noch viel zu bißfest- die Konsistenz der Tomatensauce war mir persönlich zu dick, schmeckte wie Nudeln mit Tomatenmark. 

3.) Muesli- Cup Cranberry- Kokos 55g:
Feine Haferflocken mit Cranberry und Kokoschips. Verfeinert mit echter Vanille ohne zugesetzten Zucker. 





Ein Müsli genau nach meinem Geschmack ! Leckere Cranberries und Kokoschips sorgen zusammen mit allen übrigen Zutaten für ein neues Müslierlebnis. 


Fazit: Auch wenn mir der Noodle- Cup mit Tomatensauce nicht geschmeckt hat ( Geschmäcker sind verschieden) konnten dagegen die beiden anderen Produkte überzeugen. Als kleiner Snack zwischendurch oder zusätzlich zum Frühstück bestens geeignet. Auch schnell zubereitet, z.B. auf der Arbeit. Ich werde mir noch andere Sorten kaufen und diese mal ausprobieren. 


Vielen lieben Dank für diesen Test!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen