Herzlich Willkommen auf Tessys Test Site!

Mein Name ist Teresa und ich bin seit 2014 als Produkttesterin von Tessys Test Site aktiv. Zusammen mit meinem Ehemann, meinen Eltern leben wir in Mannheim.

Wir als Familie sind jedesmal aufs Neue begeistert davon, Produkt Tests durchzuführen und darüber zu berichten. Mittlerweile konnten wir bereits ein wenig Erfahrung als Produkttester sammeln und es freut uns immer sehr, wenn wir Dir dadurch einen Mehrwert bieten können.

Unser Blog wächst kontinuierlich.

Was bedeutet ein Produkttest für uns?

Ein Produkttest ist für uns mehr als "nur" ein kostenloses Produkt zu erhalten. Uns ist es wichtig, jeden erhaltenen Artikel genauestens unter die Lupe zu nehmen und wir nehmen jeden Test sehr ernst.

Ebenfalls sind wir bestrebt danach,Dir eine ehrliche Information zum getesteten Produkt zu geben.
Du als unser Leser bist die Hauptperson auf unserem Produkttest Blog :-)

Ein Feedback von Dir bedeutet uns natürlich sehr viel. Ein Kommentar oder eine Anregung bietet uns die Möglichkeit zusammen zu diskutieren

Sehr gerne kannst Du uns auch auf unserer Facebook Seite, auf Google+ oder bei Twitter, Pinterrest besuchen. Jeder Leser ist uns wichtig und wir freuen uns sehr auf Dich.

In diesem Sinne wünsche wir Dir viel Spaß auf unserem Produkttest Blog und freuen uns auf Deine Meinung :)

herzlichst,

Eure Tessy



Sonntag, 1. Oktober 2017

Produkttest Nr.500 Firma Antersdorfer Mühle

Heute möchte ich euch gerne die Firma Antersdorfer Mühle vorstellen.

Ein paar Infos:

Seit über 35 Jahren werden in der Antersdorfer Mühle ausschließlich Bio-Produkte verarbeitet. In dieser Zeit entwickelte sich der Familienbetrieb zu einer modernen, vielseitigen Müllereianlage, die der Tradition der Kunst des Handwerks verbunden ist.
In enger Zusammenarbeit mit regionalen Bauern können faire Bedingungen und kurze Wege garantiert werden. Bei Rohstoff aus dem Ausland achtet man, wie bei den regionalen Bauern, auf Teamwork mit traditionell arbeitenden Landwirten und auf faire und langfristige Kooperationen.
Ihr Slogan: " Getreide ist unsere Leidenschaft".
Vom ganzen Korn über Müsli bis zu raffinierten Fertiggerichten und innovativen Produkte wie Ei-Ersatz und TK Bratlinge wird eine Produktvielfalt mit Liebe zu Qualität und Geschmack angeboten.


Ei- frei backen, kochen und genießen mit Antersdorfer Mühle Ei Ersatz.
Eine perfekte Alternative für alle, die Ei-frei essen wollen oder müssen. Antersdorfer Mühle Zauber- Ei und Zauber -Eiweiß sind Geschmacksneutral und können überall dort eingesetzt werden, wo sonst Eier oder Eiweiß zur Bindung oder Lockerung verwendet werden. Für kalte und warme Speisen, für Vorspeisen, Hauptgerichte und Desserts, für Kuchen und Gebäck, zur Bindung von Soßen, für Aufläufe, Gratins oder Panaden. Das Zauber- Eiweiß eignet sich besonders gut für die Herstellung von Baiser, Schaummassen und Soufflets.

5g Zauber-Ei = 1 Hühnerei / 1 Dose 200g= 40 Hühnereier
5g Zauber- Eiweiß = 1 Hühnereiweiß / 1 Dose 200g = 40 Hühnereiweiß




1.) Zauber- Ei ohne Ei:

Ei-Ersatz auf rein pflanzlicher Basis Vegan Geschmacksneutral
Kuchen mit Ei- Ersatz benötigen mehr Backpulver. Teig nur kurz verrühren, da dieser sonst klebrig wird.
Wichtiger Hinweis: Bei besonders fetthaltigen Teigen muss ein Teil der Fettmenge durch Mehl ersetzt werden: Optimales Verhältnis 1 Teil Fett, 2 Teile Zucker, 3 Teile Mehl


2.) Zauber- Eiweiß ohne Ei:

Eiweiß-Ersatz auf rein pflanzlicher Basis Vegan Geschmacksneutral


Ich habe bisher noch nie Ei-frei gebacken oder gekocht. Deshalb war ich besonders gespannt, ob die Gerichte damit gut gelingen und vor allem auch schmecken.


Ausprobiert habe ich Folgendes:

Kaiserschmarrn:



 Zutaten:

190g Mehl
1 Prise Salz
1,5 TL Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
375ml Milch
15g Zauber-Eiweiß
75ml Sprudelwasser

Zubereitung:

Milch, Mehl und Backpulver zu einer klumpen freie Masse verrühren, Salz und Vanillezucker dazugeben. Zauber- Eiweiß und Wasser sehr steif schlagen und unter den Teig heben. In einer heißen Pfanne mit Öl bei mittlerer Hitze backen bis die Unterseite fest ist, danach mit einem Pfannenwender in Stücke zerteilen und wiederholt wenden. Mit Apfelkompott und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Tipp: Nach Belieben eine Handvoll Rosinen oder Mandeln in den Teig geben.


Biskuit ( Grundrezept):






Zutaten:

150g Mehl
150g Rohrzucker
1 TL Backpulver
15g Zauber- Ei
200ml Sprudelwasser

Zubereitung:

Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen. Alle flüssigen Zutaten mit einem Schneebesen unterrühren bis eine klumpen freie Masse entsteht ( nicht zu lange rühren, da der Teig sonst klebrig wird): Den Teig in eine gefettete Backform geben und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 10-15 Minuten goldbraun backen. Den Biskuit auskühlen lassen und nach Belieben mit frischem Obst, Marmelade oder Creme verfeinern.


Fazit: Sowohl bei dem Kaiserschmarrn als auch bei dem Biskuitboden, der mir Marmelade bestrichen und mit Früchten belegt wurde, merkte man nicht, dass es sich um ein Eiweiß- bzw. Ei- Ersatz auf rein pflanzlicher Basis handelt. Uns hat alles sehr gut geschmeckt. Eine tolle Alternative zu dem normalen Ei, mit der sich genauso gut kochen bzw. backen lässt. Empfehlenswert!

Besucht doch mal den Online-Shop http://shop.antersdorfer-muehle.bio/  und überzeugt euch von dem vielfältigen Bio-Sortiment.

Vielen lieben Dank für diesen Test.








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen