Herzlich Willkommen auf Tessys Test Site!

Mein Name ist Teresa und ich bin seit 2014 als Produkttesterin von Tessys Test Site aktiv. Zusammen mit meinem Ehemann, meinen Eltern leben wir in Mannheim.

Wir als Familie sind jedesmal aufs Neue begeistert davon, Produkt Tests durchzuführen und darüber zu berichten. Mittlerweile konnten wir bereits ein wenig Erfahrung als Produkttester sammeln und es freut uns immer sehr, wenn wir Dir dadurch einen Mehrwert bieten können.

Unser Blog wächst kontinuierlich.

Was bedeutet ein Produkttest für uns?

Ein Produkttest ist für uns mehr als "nur" ein kostenloses Produkt zu erhalten. Uns ist es wichtig, jeden erhaltenen Artikel genauestens unter die Lupe zu nehmen und wir nehmen jeden Test sehr ernst.

Ebenfalls sind wir bestrebt danach,Dir eine ehrliche Information zum getesteten Produkt zu geben.
Du als unser Leser bist die Hauptperson auf unserem Produkttest Blog :-)

Ein Feedback von Dir bedeutet uns natürlich sehr viel. Ein Kommentar oder eine Anregung bietet uns die Möglichkeit zusammen zu diskutieren

Sehr gerne kannst Du uns auch auf unserer Facebook Seite, auf Google+ oder bei Twitter, Pinterrest besuchen. Jeder Leser ist uns wichtig und wir freuen uns sehr auf Dich.

In diesem Sinne wünsche wir Dir viel Spaß auf unserem Produkttest Blog und freuen uns auf Deine Meinung :)

herzlichst,

Eure Tessy

Mittwoch, 22. Februar 2017

Produkttest Nr.429 Firma Delicado48


Urlaub, Sonne, Meer, leckeres Essen - das verbinde ich mit der Heimat meines Vaters und den Produkten, die ich euch heute gerne vorstellen möchte.


DELICADO48, so nennt sich das Unternehmen mit Sitz im schönen Süd- Spanien ( Costa de la Luz), das sich zur Aufgabe gemacht hat frisches, unbehandeltes, regionales Obst und Gemüse direkt zu euch nach Hause zu liefern.


Der Bestellablauf:

. bis spätestens Donnerstag 12.30 Uhr bestellen
. Donnerstag wird die Ware geerntet
. Freitags per Kühlexpress versendet ( kam Dienstag bei mir an ).


Wie entstand die Firma DELICADO48 ?

Inka Röben, die als Auswanderin nach Spanien kam, schickte ihren Freunden und Bekannten leckere, saftige Orangen aus ihrem eigenen Garten. Da das so gut ankam, entstand die Geschäftsidee mit dem eigenen  Online-Shop.


Unter folgenden Kategorien könnt ihr wählen:

Neu im Programm: 25kg Olivenholz getrocknet

Aktuelles Wochenangebot: z.B. Kombi- Mixpaket, Erkältungsmixpaket, Salat- Paket etc.

Frische Früchte:

Kg Ware: Hier könnt ihr euch ein Paket nach eurer Wahl zusammenstellen.

Mixpakete: Einige Pakete schon fertig zusammengestellt

Paketangebote: Alle Früchte in großen Gebinden z.B. 15kg Mangos oder 20kg Orangen

Fleur de Sel: Handgemacht im Naturschutzgebiet

Spezialitäten: Honig
                       eingelegte Oliven
Olivenöl:

Schinken/ Käse:


Kommen wir nun zu meinem Testpaket: ( war sorgfältig verpackt)



Inhalt: Mixbox mit verschiedenen Obst- und Gemüsesorten- und noch ein paar weitere Köstlichkeiten.

3x Zitronen
2x Süßkartoffeln
3x Orangen
2x Bananen
2x Grapefruit
Walnüsse
2x roter Paprika
2x grüner Spitzpaprika
2x Knoblauch
2x Zucchini
2x Gurken
2x Granatapfel
1x Aubergine
1x Mango
2x Sharon
3x Mandarinen
3x Birnen
1 Glas eingelegte Oliven
1x Schafskäse ( 8 Monate gereift)
1x Flasche extra Virgin kalt gepresstes Olivenöl
1x Glas Orangenblütenhonig direkt vom Imker aus Tavira / Portugal
1x Packung Fleur de Sel


Uns hat das Obst und Gemüse ausgezeichnet geschmeckt. Alles wunderbar frisch, knackig und super aromatisch, was ich manchmal im Supermarkt vermisse.
Die Zitrusfrüchte ( Mandarinen, Grapefruit, Orangen, Zitronen) waren besonders saftig.
Ich hatte vor kurzem Mandarinen die sich nur mühsam schälen ließen und viele Kerne enthielten., dies war hier nicht der Fall.
Auch die Mango, Sharon, Bananen, Granatäpfel und Birnen schmeckten wunderbar fruchtig und Sonnengereift.
Die Walnüsse ließen sich prima knacken und das Innere problemlos aus der Schale lösen.
Das Olivenöl ist von hervorragender Qualität, der Orangenblütenhonig auf einem Brötchen, Brioche etc.- ein Traum und die eingelegten Oliven, gefüllt mit Paprika zusammen mit dem Schafskäse- fantastisch!


Wie ich die Lebensmittel verwendet habe:

Buttermilch- Shake mit Sharon:

Zutaten für 1 Portion:

1 reife Sharon (ca. 80 g)
250 ml Buttermilch
2 EL Weizenkeim (ca. 20 g)

 
 
Zubereitung:
 
Kaki waschen, trockentupfen, den Stielansatz herausschneiden und die Frucht vierteln.
Buttermilch in ein hohes Gefäß geben. Kaki und Weizenkeime dazugeben und mit einem Stabmixer gründlich pürieren. In ein Glas gießen und sofort servieren.
 

 


Hähnchen mit Gemüse und Kartoffeln:







Bananen Orangen Süßspeise:

Zutaten:

4 Orangen
4 mittelgroße Bananen
2 EL Zucker oder Honig
4 EL Orangenlikör
 
Zubereitung:
 
Geschälte Bananen in etwa 4 mm dicke Scheibchen schneiden und in eine Glasschale geben. Die Orangen schälen und halbieren, mit Honig oder Zucker süßen, etwas Orangenlikör hinzugeben und in einem Mixbecher pürieren. Die dicke Creme über die Bananen geben und zugedeckt kühl stellen. Wer mag gibt noch Quark (20%) zum Fruchtmus oder für die Schokoladenfans ein paar Schokoladenstreusel.





Obstsalat:


 





Rucola- Mango-Salat mit gebratener Hähnchenbrust:


  Zutaten für 2 Portionen
1 ½ Bund Rucola (ca. 125 g)
1 kleine Mango
1 rote Paprikaschote
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 EL Balsamessig
1 TL körniger Dijonsenf
2 TL flüssiger Honig
Salz
Pfeffer
7 EL Olivenöl
250 g Hähnchenbrustfilet
½ TL Currypulver
 
Zubereitung:
 
Rucola putzen, waschen und trockenschleudern.
Mango schälen, das Fruchtfleisch erst in Scheiben vom Stein schneiden, dann würfeln.
Paprikaschote vierteln, entkernen, waschen und würfeln. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und das Weiße und Hellgrüne in feine Ringe schneiden.
Essig, Senf und Honig mit etwas Salz und Pfeffer verrühren, 6 EL Öl dazugießen und zu einer Salatsauce (Vinaigrette) verschlagen.
Die Hähnchenbrust in dünne Scheiben schneiden und zwischen 2 Lagen Klarsichtfolie leicht flachklopfen (plattieren).
Rucola mit den Frühlingszwiebeln und der Vinaigrette mischen. Auf Teller geben und die Mango- und Paprikawürfel darüberstreuen.
Hähnchenscheiben mit Salz und Pfeffer würzen und im restlichen heißen Öl in einer beschichteten Pfanne von jeder Seite 1-2 Minuten braten.
Hähnchenfleisch mit Curry bestreuen und kurz darin wenden. Sofort auf den Salat geben und servieren.
 
 


 

Zitronencreme:

Zutaten für 2 Marmeladengläser:

3 Zitronen, unbehandelt
3 Eier
150 g Zucker
80 g Butter

Zubereitung

Die Schale der Zitronen abreiben, danach die Zitronen auspressen. Den Zitronensaft mit dem Zucker aufkochen, bis er sich gelöst hat, 1-2 Minuten köcheln lassen. Butter in den Sirup einrühren.
Eier aufschlagen und gut verquirlen. Den Topf vom Herd nehmen und die Eier unter Rühren dazugeben. Auf niedriger Flamme die Ei-Zitronenmischung zum köcheln bringen bis die Mischung cremig ist, dabei ständig rühren damit sich die Hitze gleichmäßig verteilt. Wenn die Mischung zu heiß wird flockt das Ei aus (!) Die Zitronencreme in Schraubgläser geben. Hält sich etwa 2 Wochen im Kühlschrank.



 

Süßkartoffel- Zwiebel-Suppe:

Zutaten für 4 Personen:

200g Gemüsezwiebeln
10g Ingwer
1 Apfel
300g Kartoffeln
700g Süßkartoffeln
40g Margarine
700ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
Muskat
3 Zweige Petersilie
100ml Sahne
4 EL Röstzwiebeln


Zubereitung:

Gemüsezwiebeln abziehen und in feine Streifen schneiden. Ingwer schälen, abbrausen und reiben. Apfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden. Kartoffeln und Süßkartoffeln schälen, waschen in Würfel schneiden.
Margarine in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Ingwer und Apfel darin ca. 5 Minuten andünsten. Gesamte Kartoffeln kurz mit andünsten. Brühe zugeben, aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Suppe ca. 12 Min. köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren.
Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln, abzupfen und fein hacken. Sahne in die Suppe einrühren und würzig abschmecken. Die Suppe in 4 Suppentellern anrichten. Mit Petersilie und je 1 EL Röstzwiebeln bestreuen.





Zitronenkuchen mit Walnüssen:

Zutaten:

125g Walnusshälften
125g Zucker
1 Zitrone
3 Zweige Zitronenthymian
100g weiche Butter
1 Prise Salz
2 Eier
100g Mehl
2 TL Backpulver
75 g saure Sahne
150g Doppelrahmfrischkäse
1 EL Sahne
50g Puderzucker
1 Paar spritzer Zitronensaft


Zubereitung:

75g Nüsse hacken. 50g Zucker in einer Pfanne schmelzen. Nüsse zugeben, verrühren und karamellisieren. Auskühlen lassen. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen, Schale abreiben. Thymian waschen, trocken schütteln, abzupfen und hacken. Je etwas Zitronenschale und Thymian zum Verzieren beiseitelegen.
Ofen auf 180 Grad ( Umluft 160 Grad) vorheizen. Butter, Rest Zucker, Salz, Zitronenschale und Thymian cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, abwechselnd mit saurer Sahne unterrühren.
Karamellisierte Nüsse hacken und unter den Teigheben. Teig in eine gefettete Form geben. Im Ofen ca. 35 Min. backen du auskühlen lassen.
Käse, Sahne, beiseitelegen Thymian und Puderzucker cremig rühren. Kuchen vorsichtig aus der Form lösen, auf eine Kuchenplatte legen. Frischkäsecreme mit etwas Zitronensaft abschmecken und auf dem Kuchen verstreichen. Mit Rest Nüsse und beiseitegelegter Zitronenschale verzieren.






Schafskäse mit Chorizo auf Baguette dazu die eingelegten Oliven:




















Orangenblütenhonig auf einem Dinkelbrötchen und einem Brioche:





Lachs+ Salzkartoffeln und Gurkengemüse:

Zutaten

1 große Salatgurke(n)
  Butter
1 EL Zucker
1 EL Senf, (Dijon-Senf)
1 EL Crème fraîche oder Schmand
1/2 Bund Dill, fein gehackt
  Salz und Pfeffer
1 Schuss Balsamico


Zubereitung:

Die Gurke schälen, längs halbieren und das Innere entfernen. Dann in Scheiben schneiden.

Einen guten Stich Butter im Topf zerlassen, den Zucker dazu geben und kurz karamellisieren lassen. Die Gurken dazu geben, salzen und pfeffern und mit einem guten Schuss Balsamico ablöschen. 5 bis 7 Minuten schmoren. Senf, Crème fraîche und Dill unterrühren und servieren.




Avocado-Salat mit Grapefruit und Garnelen:


Zutaten

  • 2   Grapefruits (à 275 g)  
  • 1   rote Chilischote  
  • 2–3 EL   weißer Balsamico-Essig  
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Prise   Zucker  
  • 2–3 EL   Olivenöl  
  • 1 Packung (100 g)  Baby Salatmix  
  • 2   Avocados (à ca. 200 g) 
  • 75 g   schwarze kleine Oliven  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 12   rohe Garnelen (à ca. 12 g rohe Garnelen; ohne Kopf, in Schale) 
  • 2 EL   Öl  

Zubereitung:


Grapefruits so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennhäuten herauslösen. Saft aus den Trennhäuten drücken. Chilischote putzen, waschen und in Ringe schneiden. Saft, Essig und Chili verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Olivenöl darunterschlagen.
Salat putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Avocados halbieren, Stein herauslösen. Fruchtfliesch aus der Schale lösen und in Spalten schneiden. Salat, Grapefruit, Oliven und Avocado mischen. Vinaigrette darüberträufeln.
Knoblauch schälen und fein hacken. Garnelen, bis auf die Schwanzflosse, schälen und den Darm entfernen. Garnelen waschen und trocken tupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen, Garnelen darin unter Wenden 2–3 Minuten braten. Kurz vor Ende der Bratzeit Knoblauch zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Salat  mit  Garnelen anrichten







Fazit: Der Online-Shop http://www.delicado48.com/de/ begeistert mit seinem reichhaltigen Sortiment an Gemüse, Früchten, Käse, Schinken, Honig etc.
Positiv: Der Kunde hat einen persönlichen Bezug zum Lieferanten, so weiß er genau woher das Obst und Gemüse stammt.
Wer also Lust auf regionale Spezialitäten, frisches, vollmundiges und vor allem unbehandeltes Obst und Gemüse aus Südspanien hat kann mit den Boxenangebot von DELICADO48 bestimmt nichts falsch machen. Ihr könnt einen themenbezogene Zusammenstellung auswählen oder euch eine Box nach eurem eigenen Geschmack zusammenstellen.
Schaut euch doch einfach mal auf der Seite um, es lohnt sich. Ich bin rundum zufrieden und bedanke mich recht herzlich für das äußerst schmackhafte Testpaket und den sehr freundlichen Email und Telefonkontakt.










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen