Herzlich Willkommen auf Tessys Test Site!

Mein Name ist Teresa und ich bin seit 2014 als Produkttesterin von Tessys Test Site aktiv. Zusammen mit meinem Ehemann, meinen Eltern leben wir in Mannheim.

Wir als Familie sind jedesmal aufs Neue begeistert davon, Produkt Tests durchzuführen und darüber zu berichten. Mittlerweile konnten wir bereits ein wenig Erfahrung als Produkttester sammeln und es freut uns immer sehr, wenn wir Dir dadurch einen Mehrwert bieten können.

Unser Blog wächst kontinuierlich.

Was bedeutet ein Produkttest für uns?

Ein Produkttest ist für uns mehr als "nur" ein kostenloses Produkt zu erhalten. Uns ist es wichtig, jeden erhaltenen Artikel genauestens unter die Lupe zu nehmen und wir nehmen jeden Test sehr ernst.

Ebenfalls sind wir bestrebt danach,Dir eine ehrliche Information zum getesteten Produkt zu geben.
Du als unser Leser bist die Hauptperson auf unserem Produkttest Blog :-)

Ein Feedback von Dir bedeutet uns natürlich sehr viel. Ein Kommentar oder eine Anregung bietet uns die Möglichkeit zusammen zu diskutieren

Sehr gerne kannst Du uns auch auf unserer Facebook Seite, auf Google+ oder bei Twitter, Pinterrest besuchen. Jeder Leser ist uns wichtig und wir freuen uns sehr auf Dich.

In diesem Sinne wünsche wir Dir viel Spaß auf unserem Produkttest Blog und freuen uns auf Deine Meinung :)

herzlichst,

Eure Tessy



Samstag, 5. November 2016

Über  Markenjury kamen wir in den Genuss einige Eismann Tiefkühlkost- Produkte testen zu dürfen. Darüber haben wir uns natürlich sehr gefreut.


Was ist Eismann?

Bei Eismann handelt es sich um einen Lieferservice der euch verschiedene Tiefkühlwaren, wie z.B. Kuchen, Eis, Brötchen, Fisch, Fleisch, Gemüse, Fertiggerichte etc., bis an die Haustür bringt.
Vielleicht ist ja dem ein oder anderen die Firma bekannt und es wurden vielleicht sogar schon Bestellungen dort aufgegeben. Als ich noch ein Teenager war hat meine Mama dort öfters etwas gekauft, daher war mir Eismann schon bekannt.


Wissenswertes:

. tiefgefrorene Lebensmittel und Eisspezialitäten in Premium Qualität
. ohne geschmacksverstärkende Zusatzstoffe, künstliche Farbstoffe und gentechnisch veränderte Zutaten
. alle Produkte werden in der Regel maximal 2 Stunden nach Ernte, Fang oder Verarbeitung tiefgefroren
. gewaschene und vorgeschnittene Zutaten sparen Zeit und Arbeit beim Kochen
. alle 512 Eismann Katalogprodukte sind mit DLG Gold oder DLG Silber prämiert
. große Auswahl an vegetarischen oder naturbelassenen Produkten
. lückenlose Kühlkette bis an die Haustür
. kostenfreie Lieferung
. Bestellung bei Eismann persönlich, per APP oder im Internet


Inhalt: 10 verschiedene Eismann Kochlieblinge+ Rezeptheft





1.) Lachsfilet 600g:

Hervorragend im Geschmack schön saftig und von bester Qualität.
Mit Gemüse und Kartoffeln ein leckeres Gericht.





2.) Himbeeren 1000g:

Habe damit zwei Desserts zubereitet

Himbeer- Tiramisu ( laut Rezeptheft)
Amarettini-Creme mit Himbeeren und Pfirsich

Beides köstlich. Ich liebe diese kleinen Beeren




Rezept: Himbeer- Tiramisu


Zutaten für 4 Personen

50g Löffelbiskuits
4TL Mandelsirup
200g Himbeeren
100ml kalten Kaffee
250g Magerquark
50ml Sahne
250g Mascarpone
75g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 EL Kakaopulver


Zubereitung

1.) Den Löffelbiskuit in einer Auflaufform verteilen. Den Mandelsirup mit 50ml Kaffee verrühren und die Löffelbiskuits damit beträufeln. Die gefrorenen Himbeeren darauf verteilen.

2.) Magerquark, Sahne und Mascarpone gut vermischen, mit dem Zucker und Vanillezucker abschmecken. Den restlichen Kaffee dazugeben und erneut gut verrühren. Diese Masse über die Himbeeren geben und glatt streichen.

3.) Gut 2 Stunden zum Durchziehen in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben.





Rezept: Amarettini-Creme mit Himbeeren und Pfirsich:

Zutaten            

für 8 Portionen

.     250 g Magerquark
  • 250 g Ricotta
  • 4 EL Zucker
  • 1 TL geriebene Zitronenschale
  • 250 ml RAMA Cremefine zum Aufschlagen 19 % Fett
  • 100 g Amarettini Kekse
  • 250 g Himbeeren
  • 1 Pfirsich                

  •  

    Zubereitung

    1. Quark und Ricotta in eine Schüssel geben, Zucker und Zitronenschale dazugeben und mit einem Schneebesen aufschlagen.

    2. Rama Cremefine mit den Quirlen des elektrischen Handrührers steif schlagen und unter die Quarkcreme heben. 70 g Amarettini oder Amaretti Kekse zerbröseln und behutsam mit 100 g Himbeeren unter die Creme mischen.

    3. Pfirsich in Spalten schneiden. Amarettini-Creme auf 8 Gläser oder Dessertschälchen verteilen und mit den restlichen Himbeeren, Pfirsichspalten und Amarettini dekorieren. Jetzt die Amarettini-Creme mit Himbeeren und Pfirsich servieren.








    3.) Hähnchenbrustfilet 1000g:

    Hähnchenbrust in Champignon- Sahne- Sauce ( laut Rezeptheft) mit Reis.
    Das zarte Hähnchenbrustfilet zusammen mit den anderen Zutaten war sehr schmackhaft.



    Rezept: Hähnchenbrust in Champignon-Sahne- Sauce


    Zutaten für 4 Personen


    4 Stück Hähnchenbrustfilet
    2 EL Sonnenblumenöl
    250g Porree
    250g Champignons
    200ml Geflügelfond
    200ml Sahne
    1TL Schnittlauch


    Zubereitung:


    1.) Die Hähnchenbrustfilets auftauen, kalt abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in ca. 1cm breite Streifen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

    2.) Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrustfilets darin von allen Seiten anbraten. Den Porree und die Champignons dazugeben und kurz mitbraten. Mit dem Geflügelfond ablöschen und alles einmal aufkochen lassen.

    3.) Die Hitze reduzieren, Sahne unterrühren und die Flüssigkeit in ca. 10 Minuten etwas einkochen lassen, bis die Sauce schön sämig ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Mit Schnittlauch garnieren






    4.) Vanille Bourbon 2000ml:

    Ein sehr gutes cremiges und aromatisches Vanille Eis.

    Es passte fantastisch zu einem warmen Apfelstrudel mit Sahne und einem kühlen Bananenmilchshake.



     

    Rezept: Banane - Vanilleeis - Shake


    Zutaten für 2 Portionen

    Banane(n), sehr reif
    250 ml Milch
    4 EL Eis (Vanille)
      Schokostreusel nach Bedarf


    Zubereitung

          
    Die Bananen schälen, in große Stücke schneiden und in einen Mixer geben. Milch und Vanilleeis zugeben und alles gut pürieren.
    In zwei Longdrinkgläser geben und mit Schokostreusel bestreut servieren.






    5.)+6.) Wienerwürstchen 800g + Bouillon Gemüse 500g:

    Die mild geräucherten, super knackigen Wienerwürstchen gab es zu Spätzle und Linsen. Diese wurden mit dem Eismann Bouillon Gemüse verfeinert. Hat prima gemundet!

    Was ist man sonst noch gerne zu Würstchen?- natürlich Kartoffelsalat.



    Rezept: Linsen mit Spätzle " Schwäbische Art"


    Zutaten für 4 Personen


    250g braune Tellerlinsen
    2 Stück Lorbeerblätter
    2 EL Butter
    1 EL Zwiebelwürfel
    250g Bouillon- Gemüse
    2 EL Tomatenmark
    1 EL Mehl
    200ml Klare Delikatess- Suppe
    Essig
    Salz, Pfeffer
    4 Stück Wiener Würstchen
    500g Eierspätzle


    Zubereitung:


    1.) Die Linsen in reichlich Wasser mit den Lorbeerblättern weich kochen. Die Linsen abgießen, dabei das Linsenwasser auffangen.

    2.) In einem hohen Topf die Butter erhitzen, die Zwiebelwürfel und das Bouillon- Gemüse anschwitzen.

    3.) Das Tomatenmark und das Mehl dazu geben und kurz mit anrösten

    4.) Die Gemüsebrühe und etwas von dem Linsenwasser dazu geben und leicht einköcheln lassen.

    5.) Solange einköcheln bis eine dickliche Konsistenz entsteht

    6.) 10 Minuten vor Ende der Garzeit die Linsen dazu geben, mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken und die Würstchen gar ziehen lassen

    7.) In einem weiteren Topf die Spätzle zubereiten












    7.) Zwiebelwürfel 750g:

    Gab es zu Tomaten mit Mozzarella und Baguette, außerdem zu knusprigen Bratkartoffeln.
    Die Zwiebelwürfel sind im Haushalt sehr praktisch- kein lästiges Zwiebelschneiden, keine Tränen, kein unangenehmer Zwiebelgeruch an den Händen.






    8.) Röschenmix- " Gourmet" 1000g: ( Romanesco, Broccoli,Blumenkohl)

    Diese sehr leckere Gemüsemischung gab es zu Cordon Bleu und Herzoginkartoffeln






    9.) Pariser Karotten 600g:

    Ich servierte die kleinen zarten und sehr schmackhaften Möhrchen zu Frikadellen und Kartoffelpüree






    10.) Zartes Landgemüse 600g: ( Rosenkohl, Karotten, Blumenkohl)

    Die aromatischen Möhren in Kombination mit Rosen- und Blumenkohl ergab zusammen mit Bratkartoffeln und Schweinesteaks in Zwiebelsahnesoße eine rundum leckere Mahlzeit







    Fazit: Die 10 Eismann " Kochlieblinge" konnten qualitativ und geschmacklich bei der ganzen Familie punkten. Kein einziges Produkt hat enttäuscht. Besonders der Lachs war ein Hochgenuss, auch die knackigen Würstchen waren wirklich prima.
    Da uns alles so gut geschmeckt hat, werden wir im beigefügten Katalog blättern und für die kommenden Weihnachtsfeiertage einkaufen.
    Es gibt nämlich noch so viel Tolles zu entdecken.

    Besucht doch einfach mal die Seite von Eismann  https://www.eismann.de/ und lernt diesen Tiefkühlkostlieferanten kennen.


    Vielen lieben Dank für diesen schmackhaften Test!





    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen