Herzlich Willkommen auf Tessys Test Site!

Mein Name ist Teresa und ich bin seit 2014 als Produkttesterin von Tessys Test Site aktiv. Zusammen mit meinem Ehemann, meinen Eltern leben wir in Mannheim.

Wir als Familie sind jedesmal aufs Neue begeistert davon, Produkt Tests durchzuführen und darüber zu berichten. Mittlerweile konnten wir bereits ein wenig Erfahrung als Produkttester sammeln und es freut uns immer sehr, wenn wir Dir dadurch einen Mehrwert bieten können.

Unser Blog wächst kontinuierlich.

Was bedeutet ein Produkttest für uns?

Ein Produkttest ist für uns mehr als "nur" ein kostenloses Produkt zu erhalten. Uns ist es wichtig, jeden erhaltenen Artikel genauestens unter die Lupe zu nehmen und wir nehmen jeden Test sehr ernst.

Ebenfalls sind wir bestrebt danach,Dir eine ehrliche Information zum getesteten Produkt zu geben.
Du als unser Leser bist die Hauptperson auf unserem Produkttest Blog :-)

Ein Feedback von Dir bedeutet uns natürlich sehr viel. Ein Kommentar oder eine Anregung bietet uns die Möglichkeit zusammen zu diskutieren

Sehr gerne kannst Du uns auch auf unserer Facebook Seite, auf Google+ oder bei Twitter, Pinterrest besuchen. Jeder Leser ist uns wichtig und wir freuen uns sehr auf Dich.

In diesem Sinne wünsche wir Dir viel Spaß auf unserem Produkttest Blog und freuen uns auf Deine Meinung :)

herzlichst,

Eure Tessy



Sonntag, 15. Mai 2016

Produkttest Nr.339 Firma Wendland Spice & Food

In meinem heutigen Testbericht möchte ich euch gerne die Firma Wendland Spice & Food vorstellen.


Das mittelständische Unternehmen hat sich auf die Herstellung von Gewürzmischungen und Saucen spezialisiert, welche insbesondere für die Nahrungsmittelindustrie gedacht sind. Vor mehr als 30 Jahren wurde das Unternehmen gegründet mit der Aufgabe einen gleichbleibenden und hohen Qualitätsstandard zu gewährleisten. Sonderanfertigungen von individuellen Produkten für verschiedene Partner machen einen großen Bestandteil der Firma aus. Dabei wird sehr viel Wert auf Form, Inhaltsstoffe, Geschmack und Beschaffenheit des jeweiligen Produktes gelegt. Die Artikel werden überwiegend in Handarbeit produziert und das Produktspektrum reicht von der klassischen Küche über vegetarische und vegane Produkte ohne Allergene, bis hin zu exotischen Spezialsaucen. Die Lebensmittel sind hauptsächlich für die hohen Ansprüche der Großkunden entwickelt, deshalb gibt es sie auch nicht im Einzelhandel, sondern nur einen Teil im Onlineshop.


Unter folgenden Eigenschaften könnt ihr wählen:
Vegan
Allergenfrei
Laktosefrei
Glutenfrei


Im Onlineshop von Wendland findet ihr eine große Auswahl verschiedener Produkte in folgenden Kategorien:
Suppen und Brühe
Saucenklassiker
Internationale Saucen
Salatsaucen
Veggie
Würzmittel und Gewürzmischungen
Desserts


Für meinen Test erhielt ich Folgendes:

1.) Mousse gebrannte Mandel/ Pulver: Ein super leckeres, schnell zubereitetes Dessert, schön fluffig mit kleinen Mandelstückchen. Habe noch einen klacks Sahne und ein paar gebrannte Mandeln darauf gegeben. Köstlich!




2.) Braune Grundsauce vegan: Ohne Geschmacksverstärker und Hefeextrakt. Sie ist vegan und allergenfrei. Mit ihr lassen sich leckere Saucen prima verfeinern und abschmecken. Sie eignet sich hervorragend zu Pasta, Knödeln, Kartoffeln, sowie Fleischgerichte.
Da mein Mann sehr gerne Haschee mit Nudeln mag, wurde diese Sauce hierzu verwendet. Es hat ausgezeichnet geschmeckt.



3.) Klare Gemüsebrühe mit Brunoise: Grundlage für klare Suppen mit Klößen, Nudeln, Eierstich, Gemüse und Flädle. Eignet sich aber ebenso als Würzmittel.
Ich verwendete sie als klare Suppe mit Maultäschle, Grießklößchen und Markklöchen. Hat unseren Geschmack leider nicht ganz getroffen, da die Brühe zu kräftig war.

 
 

4.) Fix für Hummus: 100g Hummus mit 70g Wasser und 10g Olivenöl anrühren
Hummus gab es bei uns bisher noch nicht. Wir aßen es zu Falaffel, Rohkoststicks und Fladenbrot. Es hat uns recht gut geschmeckt.




5.) Gewürzmischung Garam Masala:
Was lässt sich damit wohl am besten zubereiten? Ich suchte im Internet nach einem passenden Rezept und fand auch eins, das sich sehr interessant anhörte. Es hat allen fantastisch geschmeckt. Das Garam Masala gab dem Ganzen eine besondere Note. Diese Gericht kommt nun öfters bei uns auf den Tisch. Ich schreibe euch mal das Rezept auf, solltet ihr unbedingt mal ausprobieren. Es lohnt sich.



Hähnchen-Gemüseeintopf:

Zutaten:

1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Möhren
4 Paprikaschoten rot und grün
300 g Hähnchenbrustfilet
2 EL Pflanzenöl
1 TL frisch geriebener Ingwer
2 EL Garam Masala
1 EL Paprikapulver edelsüß
½ TL Kreuzkümmel gemahlen
250 ml Geflügelbrühe
400 ml Kokosmilch
400 passierte Tomaten
Salz
Pfeffer aus der Mühle
400 g Kichererbsen Dose
1 EL Zitronensaft
frisch gehackte Petersilie zum Garnieren

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, beides fein würfeln. Die Möhren schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Das Hähnchen abbrausen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. In einer heißen Pfanne im Öl goldbraun anbraten. Wieder aus der Pfanne nehmen und darin die Zwiebel mit dem Knoblauch und dem Ingwer anschwitzen. Garam Masala, Paprikapulver und den Kreuzkümmel kurz mitschwitzen, dann die Brühe und die Kokosmilch angießen. Die Tomaten ergänzen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kichererbsen in einem Sieb abbrausen, abtropfen lassen und zum Eintopf geben. Etwa 8 Minuten leise köcheln lassen. Nach Bedarf Brühe nachgießen. Das Hähnchenfleisch untermischen, 2-3 Minuten alles zusammen gar ziehen lassen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Petersilie bestreut servieren.



Fazit: Bis auf die klare Gemüsebrühe, die unseren persönlichen Geschmack nicht ganz so getroffen hat, konnten uns die 4 weiteren Testartikel von sich überzeugen. Ich kann euch die Firma Wendland Spice & Food auf jeden Fall empfehlen. Im Online- Shop findet ihr noch weitere tolle Produkte. Schaut euch doch einfach mal auf der Seite http://www.wendland.eu/ um.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen