Herzlich Willkommen auf Tessys Test Site!

Mein Name ist Teresa und ich bin seit 2014 als Produkttesterin von Tessys Test Site aktiv. Zusammen mit meinem Ehemann, meinen Eltern leben wir in Mannheim.

Wir als Familie sind jedesmal aufs Neue begeistert davon, Produkt Tests durchzuführen und darüber zu berichten. Mittlerweile konnten wir bereits ein wenig Erfahrung als Produkttester sammeln und es freut uns immer sehr, wenn wir Dir dadurch einen Mehrwert bieten können.

Unser Blog wächst kontinuierlich.

Was bedeutet ein Produkttest für uns?

Ein Produkttest ist für uns mehr als "nur" ein kostenloses Produkt zu erhalten. Uns ist es wichtig, jeden erhaltenen Artikel genauestens unter die Lupe zu nehmen und wir nehmen jeden Test sehr ernst.

Ebenfalls sind wir bestrebt danach,Dir eine ehrliche Information zum getesteten Produkt zu geben.
Du als unser Leser bist die Hauptperson auf unserem Produkttest Blog :-)

Ein Feedback von Dir bedeutet uns natürlich sehr viel. Ein Kommentar oder eine Anregung bietet uns die Möglichkeit zusammen zu diskutieren

Sehr gerne kannst Du uns auch auf unserer Facebook Seite, auf Google+ oder bei Twitter, Pinterrest besuchen. Jeder Leser ist uns wichtig und wir freuen uns sehr auf Dich.

In diesem Sinne wünsche wir Dir viel Spaß auf unserem Produkttest Blog und freuen uns auf Deine Meinung :)

herzlichst,

Eure Tessy

Montag, 23. November 2015

 Produkttest Nr.290 Firma Alztal-Honig

Heute berichte ich euch über die Firma Alztal- Honig!

Die Imkerei Müller besteht aus Vater und Sohn, wobei auch der Rest der Familie mit Begeisterung dabei ist. 

Folgende Produkte werden angeboten: 
 Honig
Kerzen
Honigessig
Honignudeln
Honigsenf
Geschenkkörbe
Blütenpollen
 Kommen wir nun zu meinen Testprodukten:
1.) Bienenwachskerze: hergestellt aus eigenem Bienenwachs, süßer Duft, lange Brenndauer( gegossen, nicht gedreht) .die Kerze war hübsch verpackt und schön verziert mit kleinen Bienchen, was mir sehr gut gefallen hat. Die Bienenwachskerzen gibt es noch in weiteren tollen Ausführungen, passend zur Weihnachtszeit auch als niedliche Tannenbäumchen.
2.) 2x hausgemachte Honignudeln je 250g
 ( Hartweizengrieß + Bienenhonig)

 
Da wir weder Wild noch Lamm mögen,aber wahre Schleckermäuler sind, haben wir die Honignudeln 
( übrigens vorher noch nie probiert) auf 2 süße Varianten gekostet.
1.) Mit Zimt und Zucker + Pflaumenkompott
2.) Als süßen Auflauf mit Kirschen + Mandeln 

 

 

Nudel-Kirsch-Auflauf


Portionen

  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Bandnudeln (fein)
  • 400 g Sauerkirschen
  • 4 Stück Eier
  • 200 g Brunch Classic
  • 60-70 g Zucker
  • 3 EL Mandelblättchen
Milch, Vanillinzucker und Salz aufkochen. Nudeln darin 8-10 Minuten garen, anschließend abtropfen lassen. Kirschen waschen und entsteinen. Eier, Brunch und Zucker verschlagen.

Die Hälfte der Nudeln in eine gefettete Auflaufform füllen. Kirschen und die Hälfte der Eiercreme darauf verteilen. Mit übrigen Nudeln und Eiercreme auffüllen. Mit Mandelblättchen bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Umluft: 150 °C) ca. 30 Minuten stocken lassen.

Beide Gerichte konnten uns geschmacklich überzeugen, wobei der süße Auflauf ein echtes Highlight war. Allerding schmeckte man bei der ersten Mahlzeit das angenehme Honigaroma besser heraus, da hier weniger Zutaten benötigt wurden. Wer süße Gerichte liebt, sollte unbedingt mal diese leckeren Nudeln ausprobieren. Ich kann sie euch wirklich nur empfehlen. Mögt ihr lieber Wild oder Lamm? Da wäre dieses Produkt vielleicht eine super Alternative zu anderen Beilagen.
Probiert es doch einfach mal aus!
 
Ein Blick auf die Seite www.alztal-honig.de lohnt sich auf jeden Fall, auch noch weitere tolle Produkte warten. Wir sind begeistert und sagen vielen lieben Dank für diesen Test.



  


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen