Herzlich Willkommen auf Tessys Test Site!

Mein Name ist Teresa und ich bin seit 2014 als Produkttesterin von Tessys Test Site aktiv. Zusammen mit meinem Ehemann, meinen Eltern leben wir in Mannheim.

Wir als Familie sind jedesmal aufs Neue begeistert davon, Produkt Tests durchzuführen und darüber zu berichten. Mittlerweile konnten wir bereits ein wenig Erfahrung als Produkttester sammeln und es freut uns immer sehr, wenn wir Dir dadurch einen Mehrwert bieten können.

Unser Blog wächst kontinuierlich.

Was bedeutet ein Produkttest für uns?

Ein Produkttest ist für uns mehr als "nur" ein kostenloses Produkt zu erhalten. Uns ist es wichtig, jeden erhaltenen Artikel genauestens unter die Lupe zu nehmen und wir nehmen jeden Test sehr ernst.

Ebenfalls sind wir bestrebt danach,Dir eine ehrliche Information zum getesteten Produkt zu geben.
Du als unser Leser bist die Hauptperson auf unserem Produkttest Blog :-)

Ein Feedback von Dir bedeutet uns natürlich sehr viel. Ein Kommentar oder eine Anregung bietet uns die Möglichkeit zusammen zu diskutieren

Sehr gerne kannst Du uns auch auf unserer Facebook Seite, auf Google+ oder bei Twitter, Pinterrest besuchen. Jeder Leser ist uns wichtig und wir freuen uns sehr auf Dich.

In diesem Sinne wünsche wir Dir viel Spaß auf unserem Produkttest Blog und freuen uns auf Deine Meinung :)

herzlichst,

Eure Tessy



Freitag, 2. Oktober 2015

Produkttest Nr.272 Firma Wein und Secco Köth

In meinem heutigen Produkttest geht es um die Firma Wein und Secco Köth, außergewöhnliche Sorten mit dem gewissen etwas.

Das ursprünglich landwirtschaftliche Unternehmen hat sich in den letzten Jahrzehnten auf die Entwicklung von innovativen Produkten speziallisiert. Gegründet wurde es von Ralf Köth, der es bereits in der 5. Generation führt. Das Produktsortiment wird von ihm ständig erweitert. Außergewöhnliche und kreative Kompositionen stehen dabei an erster Stelle. Da Herr Köth gelernter Winzermeister ist, weiss er auch ganz genau welche Sorten seine Kunden bevorzugen. Er nutzt sein erlerntes Fachwissen aus und kreiert immer wieder einzigartige und neue Produktideen. Bis heute bietet er neben vielen prämierten Weine, auch 4 selbst entwickelte Produktmarken an, die folgenden Namen tragen:
Palio: Lebensfreude pur und ein echter Trendsetter in Sachen innovative Seccos. Seit über 15 Jahren entwickelt das Unternehmen feinste Weine und feinperlige Seccos mit viel Freude.
Perkeo: Alkoholfreier Secco, der sich bereits seit 10 Jahren immer größerer Beliebtheit erfreut. Es gibt ihn in 3 Variationen.
Feuer und Flamme: Winzer- Glühwein ( genau das Richtige für die kommende Jahreszeit). Es gibt 5 Geschmacksrichtungen, incl. einer alkoholfreien Sorte. Diese hat den Namen Traubenglühsaft. ( wäre genau das passende für meine Mama, die aus gesundheitlichen Gründen kaum Alkohol trinken darf). Alle Sorten sind in der 750 ml Gutsweinflasche sowie in einem praktischen 10 Liter Bag erhältlich.
Federino: Diesen Tropfen gibt es erst seit 2014. Er hat die ehrenvolle Aufgabe den seit 20 Jahren angebotenen Federweißer ab zulösen. Es gibt ihn in den Sorten rot, rose und weiß. Vorteil: Er ist viel länger haltbar und besser zu lagern.

Folgende Kategorien stehen euch zur Auswahl:
Palio
Wein
Wein Trifft......
Sekt
Feuer und Flamme
" Glüh- Vergnügen" 
Perkeo Alkoholfrei
Federino Bitzelnd

Für meinen Test erhielt ich folgende 6 Sorten:  200ml ( 2,20Euro)/ 750 ml ( 5,40 Euro)


1.) Palio Granatapfel- Secco:  Mit 2 Sternen und der Note " gut" bewertet  vom Genussmagazin " Selection 2015"
Der süße, fruchtige Secco hat uns zusammen mit den geeisten säuerlichen Granatapfel- Kernen ausgesprochen gut geschmeckt. Prima!














2.) Palio Natale- Secco: Mit 3 Sternen und der Note " sehr gut" bewertet vom Genussmagazin "Selection "
Hier hätte ich mir ein etwas weihnachtlicheres Aroma gewünscht. man schmeckte fast nur den kräftigen Rotwein. Gut, aber gerne etwas mehr " Christmas feeling".Ich habe Zimtsterne dazu serviert. 





3.) Palio Honig-Mandel- Salz- Secco: Neu! 
Bei dieser Mischung war ich etwas skeptisch, allerdings finde ich die Kombination dieser Zutaten doch sehr geluungen. Ein Schlückchen Secco, anschließend einen Bissen von meinen selbstgebackenen Bananenmuffins und ich schwebte auf Wolke 7 :-) . Fantastisch! 













4.) Palio Sanddorn mit Grapefruit Secco: Mit 3 Sternen und Note " sehr gut" bewertet vom Genussmagazin " Selection"
Der mit einem Grapefruit-Spießchen garnierte Secco hat uns fantastisch gemundet. Am Anfang schmeckte er leicht fruchtig und süß und im Abgang spürte man die angenehme Herbe der Grapefruit. Ein Spitzenprodukt!. Sieht die dekorierte Grapefruit nicht stylisch aus? :-) 


5.) Palio Kürbis Secco: Mit 2 Sternen und der Note " gut" bewertet vom Genussmagazin " Selection" 2015

Ihn gibt es bereits seit 2003 und ist nach dem Palio Erdbeer der beliebteste Secco im Sortiment. 
Dieser köstliche Secco passt perfekt zum Herbst und die damit verbundene Kürbiszeit sowie zu Halloween. Das Getränk schmeckte vorzüglich, und ich habe mir vorgenommen meine Freunde zu einem gemütlichen herbstlichen Essen mit einer Kürbiscremsuppe und Kürbisquiche einzuladen. Als Aperitif möchte ich den Secco servieren. 


6.) Palio Birne mit Mandel - Secco:   Mit 3 Sternen und der Note " sehr gut" bewertet vom Genussmagazin " Selection" 
Diese Sorte hat mich am meisten interessiert und ich freute mich sehr darauf. Allerdings habe ich mir leider etwas anderes erhofft, einen etwas süßlicheren Geschmack und eine leichte Amaretto-Note. Schmeckte zu meiner Enttäuschung ziemlich herb. Nichts desto trotz war er geschmacklich keinesfalss schlecht. Etwas schade! 


Fazit: Für kreative, ausgefallene Produkte wie z.B. diese Seccos bin ich immer Feuer und Flamme. Deshalb freute ich mich auch sehr auf die Verkostung dieser besonderen Sorten. Bis auf kleine Abstriche, wie bei Palio Natale und Birne-Mandel, waren wir ausgesprochen angetan, besonders die Variante Granatapfel war unser absolutes Highlight. Habe sowohl mit meiner besten Freundin als auch mit meinen Eltern und meinem Götergatten probiert. Wir sind einstimmig zu dem Ergebnis gekommen, dass die Produkte der Firma Wein und Secco Köth einfach spitze sind. Schaut eich auf der Seite https://wein-koeth.de/ um, es lohnt sich.Es gibt noch viel mehr Auswahl.  Für jeden Geschmack und Anlass ist sicherlich das passende dabei. Auch ich werde gerne noch die ein oder andere Sorte ausprobieren. Ich kann sie euch aufjeden Fall empfehlen und bedanke mich recht herzlich bei dem Unternehmen für diesen klasse Test!    

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen