Herzlich Willkommen auf Tessys Test Site!

Mein Name ist Teresa und ich bin seit 2014 als Produkttesterin von Tessys Test Site aktiv. Zusammen mit meinem Ehemann, meinen Eltern leben wir in Mannheim.

Wir als Familie sind jedesmal aufs Neue begeistert davon, Produkt Tests durchzuführen und darüber zu berichten. Mittlerweile konnten wir bereits ein wenig Erfahrung als Produkttester sammeln und es freut uns immer sehr, wenn wir Dir dadurch einen Mehrwert bieten können.

Unser Blog wächst kontinuierlich.

Was bedeutet ein Produkttest für uns?

Ein Produkttest ist für uns mehr als "nur" ein kostenloses Produkt zu erhalten. Uns ist es wichtig, jeden erhaltenen Artikel genauestens unter die Lupe zu nehmen und wir nehmen jeden Test sehr ernst.

Ebenfalls sind wir bestrebt danach,Dir eine ehrliche Information zum getesteten Produkt zu geben.
Du als unser Leser bist die Hauptperson auf unserem Produkttest Blog :-)

Ein Feedback von Dir bedeutet uns natürlich sehr viel. Ein Kommentar oder eine Anregung bietet uns die Möglichkeit zusammen zu diskutieren

Sehr gerne kannst Du uns auch auf unserer Facebook Seite, auf Google+ oder bei Twitter, Pinterrest besuchen. Jeder Leser ist uns wichtig und wir freuen uns sehr auf Dich.

In diesem Sinne wünsche wir Dir viel Spaß auf unserem Produkttest Blog und freuen uns auf Deine Meinung :)

herzlichst,

Eure Tessy

Samstag, 10. Oktober 2015

 Produkttest Nr.275 Firma HIKS Limes Manufaktur

Heute berichte ich euch über ein Produkt der Firma HIKS-Limes Manufaktur.

Es ist zwar schon ein paar Jährchen her, aber ich kann mich noch gut daran erinnern, wie sich unsere Clique am Wochenende zum Discobesuch verabredete. Zuerst wurde immer mit einem Gläschen Erdbeerlimes auf den Abend angestoßen, das war bei uns ein festes Ritual :-) Super süß, lecker und fruchtig, uns Mädels schmeckte er swehr gut, aber den Jungs war er eher etwas zu süß. Der letzte Disco- Besuch ist aschon lange her und auch den Erdbeer- Limes habe ich seit Jahren nicht mehr getrunken. Durch Zufall stieß ich auf den Online-Shop der HIKS Limes Manufaktur und fand dort nicht nur den sicherlich allen bekannten Erdbeerlimes, sondern auch einige andere ganz tolle und ausgefallene Sorten. Das alkoholische Getränk auf Basis von Fruchtpüree kann auf verschiedene Weise verwendet werden z.B. pur eisgekühlt, zum Verfeinmern von Dessert z.B Eis oder im Sekt. 
Die Manufaktur HIKS hat ihren Sitz in Finsing. Das Wort HIKS setzt sich aus den Namen der beiden Gründer zusammen, Ivonne Haarbach und Stephan Krüger ( tolle Idee), außerdem steht der Namefür Qualität und viel Liebe zum Handwerk. Die Firmengründung war im August 2014 und startete mit einem bestehenden Partyservice für Firmen- und Messecatering. Schon damals hatte man den Gedanken, aus friscjhem Fruchtpüree köstliche Limes herzustellen. Aus dieser Idee entstand das Unternehmen mit em Ziel, leckere, fruchtige Getränke in verschiedenen Sorten anzubieten. Alle Sorten entstehen in Handarbeit und werden immer frisch hergestellt. Sie enthalten keine Konservierungs- und Farbstoffe, nur die besten Fruchtpürees mit Wodka, Zucker und Zitrone. Momentan gibt es 5 verschiedene Sorten: 

Erdbeer
Himbeer
Mango
weißer Pfirsisch
schwarze Johannisbeere
( jeweils 9,95 Euro) 
Auf die noch kommenden Sorten bin ich schon sehr gespannt, denn es sollen bald über zwanzig Limes angeboten werden. Die köstlichen Produkte bekommt ihr auch über die Vertriebspartner, z.B. die Schokoladen-Werkstatt in Erding oder Getränke Haußmann in Feldkirchen. 
Ich durfte mir einen Limes aussuchen und entschied mich für die Geschmacksvariante Mango ( 0,5 l/ 13,5%, denn ich esse für mein Leben gerne diese exotische Frucht. Ich war sehr gespannt, ob mich dieses Getränk überzeugen würde. Schön gekühlt probierte ich ein kleines Gläschen. Es schmeckte nicht so süß wie der Klassiker Erdbeerlimes, was mir sehr gut gefiel, sonder schön fruchtig mit angenehmem Mangoaroma und einem dezenten Hauch von Wodka. Sehr, sehr lecker! Meinen Mann konnte icjh von dieser Sorte nicht überzeugen, nicht sein Geschmack, allerdings mag er sowieso keine Limes. So bekam meine beste Freundin ein Schlückchen, die ihn übrigens auch super fand, qualitativ sehr gut und vollmundig im Geschmack. Im Internet bin ich auf ein Rezept gestoßen, das mich neugierig gemacht hat und das ich unbedingt ausprobieren möchte, nämlich Mango- Limes Rührkuchen ( das Rezept füge ich meinem Bericht hinzu, vielleicht möchte es jemand gerne ausprobieren). 
Zutaten : 
5 Eier
250 Zucker
1 Pck Vanillezucker
250 ml Öl 
220 ml Mango Limes wem dies zu viel ist kann auch halb Limes halb Mangosaft verwenden
125g Speisestärke 
125 g Mehl     
1Pck Backpulver 
Eier, Zucker und Vanillezucker zu einer cremigen Masse aufschlagen, Öl und Limes/ Mangosaft dazugeben und gut verrühren, Mehl, Speisestärke und Backpulver sieben und unterheben. So lange verrühren bis ein schöner glatter Teig entsteht. Den Tei in eine gefettete Form geben bei 175 Grad Ober-Unerhitze ca. 65 Minuten backen.

Der Kuchen hat fantastisch geschmeckt. Er war saftig, hatte ein angenehm fruchtiges Aroma,den Alkohol schmeckte man leicht herraus nicht störend.  Super, super lecker. 

Fazit: Ich bin von dem Mang-Limes überzeugt. Er hat mir sehr gut geschmeckt. Wer gerne den altbekannten Erdbeerlimes mag, sollte diese besondere Sorte unbedingt mal probieren. Steht bei euch demnächst eine Feier an, würden sich diese Produkte doch anbieten.Ich empfehle ihn sehr gerne weiter.  Mehr Infos auf der Seite https://www.limes-manufaktur.de/

Vielen lieben Dank an die Firma HIKS- Limes Manufaktur für diesen leckeren Test.  


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen