Herzlich Willkommen auf Tessys Test Site!

Mein Name ist Teresa und ich bin seit 2014 als Produkttesterin von Tessys Test Site aktiv. Zusammen mit meinem Ehemann, meinen Eltern leben wir in Mannheim.

Wir als Familie sind jedesmal aufs Neue begeistert davon, Produkt Tests durchzuführen und darüber zu berichten. Mittlerweile konnten wir bereits ein wenig Erfahrung als Produkttester sammeln und es freut uns immer sehr, wenn wir Dir dadurch einen Mehrwert bieten können.

Unser Blog wächst kontinuierlich.

Was bedeutet ein Produkttest für uns?

Ein Produkttest ist für uns mehr als "nur" ein kostenloses Produkt zu erhalten. Uns ist es wichtig, jeden erhaltenen Artikel genauestens unter die Lupe zu nehmen und wir nehmen jeden Test sehr ernst.

Ebenfalls sind wir bestrebt danach,Dir eine ehrliche Information zum getesteten Produkt zu geben.
Du als unser Leser bist die Hauptperson auf unserem Produkttest Blog :-)

Ein Feedback von Dir bedeutet uns natürlich sehr viel. Ein Kommentar oder eine Anregung bietet uns die Möglichkeit zusammen zu diskutieren

Sehr gerne kannst Du uns auch auf unserer Facebook Seite, auf Google+ oder bei Twitter, Pinterrest besuchen. Jeder Leser ist uns wichtig und wir freuen uns sehr auf Dich.

In diesem Sinne wünsche wir Dir viel Spaß auf unserem Produkttest Blog und freuen uns auf Deine Meinung :)

herzlichst,

Eure Tessy

Freitag, 22. August 2014

Produkttest Nr.85 Firma Herbaria

Vielen Dank an die Firma Herbaria  für mein Testpaket und den freundlichen E-Mail Kontakt!


Die Firma Herbaria Kräuterparadies GmbH wurde 1919 gegründet. Bereits im Jahr 1981 belieferte Herbaria die ersten Naturkostläden als Spezialist für Kräuter, Tess und Gewürze aus ökologischem Anbau und ist ein Gründungsmitglied des BNN ( Bundesverband Naturkost Naturwaren). Die Naturprodukte von Herbaria sind heute aufgrund ihrer exzellenten und kontinuierlichen Qualität eine feste Größe im Sortiment des Naturkosthandels und sind mittlerweile auch in anderen Handelssegmenten gut etabliert.

Kommen wir nun zu meinen Testprodukten :

Herbaria Pfefferspezialität Wilder Langpfeffer ( auch Schokoladenpfeffer genannt) : Ich war sehr gespannt auf dieses Produkt, aber zugleich auch ziemlich skeptisch. Von dieser Sorte habe ich vorher noch nie etwas gehört und dachte daher es wäre ein mit Schokolade aromatisierter Pfeffer. Aber so ist es nicht. Hier handelt es sich um eine seltene Wildform aus den Bergwäldern Assams, die wegen ihres feinen Kakao-Aromas auch Schokoladenpfeffer genannt wird. Diese seltene und hochwertige Pfeffersorte passt gut zu Fleisch, Geflügel oder Wild, aber auch zu Früchten ( z.B Erdbeeren) oder Desserts. Meiner erster Versuch war auf Obst, und zwar Bananenscheiben und halbierten Erdbeeren.



 
Kommen wir nun zum Geschmack: sehr außergewöhnlich, milde Schärfe und feines Aroma von dunkler Schokolade. Passt sehr gut zu beiden Obstsorten, allerdings hat mir der Pfeffer auf den Erdbeeren ein wenig besser gefallen. Tolles Produkt! Solltet Ihr unbedingt mal ausprobieren. Garantiert eine leckere außergewöhnliche Geschmacksexplosion auf eurer Zunge. Ich werde den Schokoladenpfeffer auch noch anderweitig verwenden und darüber berichten.

 Im Kühlschrank hatte ich noch einen Milchreis Natur " Was kann ich machen, um ihn geschmacklich ein wenig aufzupeppen", dachte ich mir. Da fiel mir der Schokoladenpfeffer ein.Ich füllte einen Teil des Milchreises in ein Schälchen und streute die Pfefferspezialität darüber. Der absolute Wahnsinn, fantastisch lecker, unglaublich!!!! Hat mir um einiges besser geschmeckt als auf den Früchten. Möchte den Pfeffer nun auch noch auf Fleisch probieren, und bin sehr gespannt, ob er da auch gut ankommt.

Auch meine Patentante und ihre Familie, die freundlicherweise eine Pfeffermühle zur Verfügung gestellt bekamen, sind von dem einzigartigen Geschmack sehr angetan und bedanken sich sehr.
Meine Tante ging gleich in die Vollen und probierte den Schokoladenpfeffer zu gebratener Hähnchenbrust auf gemischtem Salat. Ihre Kinder meinten:" Mama, lass es besser sein." Daher streute sie den Pfeffer nur auf ihr Hähnchen und das meines Onkels, für die Kinder gab es das Hähnchen pur. Den Eltern schmeckte es sehr gut. Eines der Kinder wollte dann auch mal probieren und fand es ebenfalls lecker. Das andere blieb stur :" Schokoladenpfeffer hat auf meinem Fleisch nichts zu suchen."!
Fazit: von 4 Personen 3 mal super.


Herbaria Querbeet das neue Allround- Talent. Extra viel Gemüse und Kräuter geben nicht nur Saucen, Suppen und Salatdressings den entscheidenden Kick. Auch die perfekte Basisbrühe für Kartoffelsalat und Risotto. Ich verwendete sie als erstes, um mir einen leckeren Gemüseeintopf zu kochen. Von dem Geschmack war ich begeistert. Ich benutze häufig Gemüsebrühe, die mit diesem Produkt bei weitem geschmacklich nicht mithalten können. Die Brühe hatte eine kräftige Farbe und einen viel intensiveren Geschmack. Mir hat meine Suppe noch nie so gut geschmeckt. Empfehlenswert!



Als nächstes habe ich einen Kartoffelsalat geplant, bei dem dieses Produkt ebenfalls zum Einsatz kommt.  Ich werde berichten.



 




 Herbaria Mini Vanille Zucker Mühle+ Mini Vanille Mühle: Optisch fand ich die Mini-Mühlen total niedlich sie haben mir sehr gut gefallen. Sie sind mit echter Bourbon-Vanille von der Insel Madagaskar gefüllt, (besonders schonend getrocknet und in Bio Qualität) Meinen Natur-Milchreis verfeinerte ich mit diesem Produkt. Durch den leichten Hauch von Vanillearoma, wurde er perfekt. Lecker!
Außerdem kamen die Mühlen bei meiner Mama zum Einsatz. Sie verwendete das Vanillearoma für ihren Espresso und fand ihn klasse!



 
 

 Herbaria Wilder Wacholder: Besonders aromatische Wacholderbeeren, gesammelt oberhalb des bosnischen Bergdorfes Mustafici in der Region Konjic. Passen zu Sauerkraut, Fleisch- und Wildmarinaden, Sauerbraten, Fischsud oder Ragout. Ich probierte sie im Sauerkraut und gab ihm so den letzten Pfiff. Die Beeren überzeugen durch das intensive Aroma und die dunkle Farbe. Man erkennt, dass es sich hier um ein gutes Produkt handelt.




 

Herbaria Bittrio: Das Bittrio Kräuterelixier ist mein letzter Testbericht. Es besteht aus herb-würzigen Pflanzen, wie Artischocke, Ingwer, Fenchel oder Kurkuma und wirklich bitter schmeckend wie Löwenzahn oder der Wurzel des gelben Enzians. Ich probierte erst einmal, wie auf der Verpackung angeraten ein kleines Schlückchen, um mich daran zu gewöhnen. Ganz kurz schmeckte das Elixier so angenehm wie es riecht, aber dann breitet sich der bittere Geschmack immer mehr in meinem Mund aus. Gewöhnungsbedürftig! Dennoch würde ich das Elixier nach einer reichhaltigen deftigen Mahlzeit zu mir nehmen. Sehr positiv: enthält keinen Alkohol und kann auf etwas Eis mit einer Zitronenscheibe oder fruchtig gemischt getrunken werden.




Fazit: Auch sehr edel die hübschen Dosen mit ihren Dekelchen. Tolle neue  Produkte von Herbaria, die mich alle überzeugen konnten.


Also schaut doch mal im Shop vorbei unter http://www.herbaria.com es lohnt sich dort findet ihr Gewürze, Tees und auch Natur Drogerie

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen