Herzlich Willkommen auf Tessys Test Site!

Mein Name ist Teresa und ich bin seit 2014 als Produkttesterin von Tessys Test Site aktiv. Zusammen mit meinem Ehemann, meinen Eltern leben wir in Mannheim.

Wir als Familie sind jedesmal aufs Neue begeistert davon, Produkt Tests durchzuführen und darüber zu berichten. Mittlerweile konnten wir bereits ein wenig Erfahrung als Produkttester sammeln und es freut uns immer sehr, wenn wir Dir dadurch einen Mehrwert bieten können.

Unser Blog wächst kontinuierlich.

Was bedeutet ein Produkttest für uns?

Ein Produkttest ist für uns mehr als "nur" ein kostenloses Produkt zu erhalten. Uns ist es wichtig, jeden erhaltenen Artikel genauestens unter die Lupe zu nehmen und wir nehmen jeden Test sehr ernst.

Ebenfalls sind wir bestrebt danach,Dir eine ehrliche Information zum getesteten Produkt zu geben.
Du als unser Leser bist die Hauptperson auf unserem Produkttest Blog :-)

Ein Feedback von Dir bedeutet uns natürlich sehr viel. Ein Kommentar oder eine Anregung bietet uns die Möglichkeit zusammen zu diskutieren

Sehr gerne kannst Du uns auch auf unserer Facebook Seite, auf Google+ oder bei Twitter, Pinterrest besuchen. Jeder Leser ist uns wichtig und wir freuen uns sehr auf Dich.

In diesem Sinne wünsche wir Dir viel Spaß auf unserem Produkttest Blog und freuen uns auf Deine Meinung :)

herzlichst,

Eure Tessy



Montag, 7. Januar 2019

Produkttest Nr.625 Firma Who`s Jack 

Heute möchte ich euch gerne die Firma Who`s Jack vorstellen. 

Ein paar Infos: 
Der Gedanke kam bei einem gemütlichen Fernsehabend. Julian und Melissa sahen einen Bericht über die Jackfrucht, die größte an Bäumen wachsende Frucht der Erde ( unter anderem in Sri Lanka beheimatet), und erfuhren wie gut man sie in der vegetarischen Küche als Alternative zu Fleisch verwenden kann. Sie ist ballaststoffreich, dabei aber kalorien- und fettarm. Sofort wollte man sie kaufen, aber man konnte sie nirgends bekommen. Das Thema ließ das Paar nicht los. Sie überlegten: Warum importieren wir diese Frucht nicht selbst? Inzwischen sind sie zu Experten der Jackfrucht geworden. Um mögliche Handelspartner zu treffen,  reisten Julian und Melissa nach Sri Lanka. Auch stellten sie ihre Idee ihren Familien vor, die sie mit einer Finanzspritze unterstützen. So konnten sie eine GmbH mit dem Namen "Who`s Jack" gründen. Man entschied sich für einen Namen, der sich mit der Frage beschäftigt: Wer ist eigentlich "Jack"? Das Ziel der Gründer ist es, Pionierarbeit zu leisten, die Jackfrucht und ihre Eigenschaften bekannter zu machen und dann auch zu verkaufen. In Sri Lanka war es den beiden Jungunternehmern wichtig, nur kleine und mittelständische Jackfrucht-Farmen als Partner zu gewinnen. Von dort kam der erste Schwung nach Hamburg und durch den Zoll ins Lager nach Willich. Sie vertreiben das Produkt über ausgewählte Bioläden, Supermärkte und ihre Webseite. Unterstützung bekamen sie auch an der eigenen Hochschule.Man reiste ein weiteres mal nach Sri Lanka, um mit den Partnern vor Ort über weitere Schritte ihres Unternehmens zu sprechen. Man möchte die Produktpalette erweitern. 
Ihre Vision ist es, gesunde Lebensmittel innovativ, vegan und ohne Schnickschnack zu gestalten. Bio Qualität sowie der Verzicht auf künstliche Zusatzstoffe gehören genauso dazu, wie auch die Förderung von sozialen Projekten. Höchste Priorität haben für sie der Einklang von Mensch, Natur und Umwelt. Daher achtet man bei jedem Schritt auf den nachhaltigen Weg. Seit Mai 2018 wird ein gemeinnütziges Bildungsprojekt im Süden von Sri Lanka unterstützt. 

Vegan: Nicht nur die Bio Jackfrucht ist vegan, auch die Verpackung und das Etikett. 

Nachhaltig: Ihre Jackfrüchte wachsen beispielsweise zwischen Kokospalmen, Pfefferbäumen, Chilibüschen sowie weiteren Pflanzenarten. Neben der Förderung von Mischkulturen ist der Verzicht auf mineralische Düngemittel wichtig. Heruntergefallene Blätter werden liegen gelassen  und das vertrocknete Laub der tropischen Pflanzen als natürliches Düngemittel verwendet. Europäische Kontrollsysteme ünterstützen sie bei der Überwachung und Zertifizierung der Bio Qualität. 

Sozial: Durch eine ökologisch ausgerichtete Vorgehensweise möchten sie lokalansässige Bauern auf Sri Lanka langfristig unterstützen. Ziel ist es, Farmer bei der Umsetzung einer nachhaltigen und ökologischen Landwirtschaft zu fördern. Wieso ist dies für sie so wichtig? In einigen Entwicklungsländern leben kleine bis mittelständische Farmer unter ärmlichen Verhältnissen. Mit fairen Preisen und eine angemessene Bezahlung kann man diesem Problem entgegenwirken. 

Sortimentsübersicht: 

Geschenkbox- All-In-One 
Jackfrucht- Snack mit Pfeffer ( aktuell ausverkauft) 
Reife Jackfrucht in Kokosblütensirup
Junge Jackfrucht in Salzlake - Get- To- Know
3x Junge Jackfrucht für Geniesser 

Auf Sri Lanka wird das Wachstum der Jackfrucht in drei Phasen eingeteilt. Demnach gibt es neben der jungen Jackfrucht, ebenfalls die mittelreife und die reife. In allen 3 Stufen ist sie genießbar. Was die 3 Stufen jedoch voneinander unterscheidet, ist Konsistenz und Geschmack. Während die junge in ihrer Konsistenz fest und faserig ist, ist ihr Geschmack eher neutral. Beste Voraussetzung, um mit Gewürzen oder einer leckeren Soße ein fleischloses Gericht zu zaubern. Reift die Jackfrucht weiter am Baum, entwickelt sie Fruchtzucker, der wiederrum für einen süßen Geschmack sorgt. 

Auf der Seite findet ihr einige tolle Rezeptvorschläge zur Zubereitung der Jackfrucht. Ich habe mir eines davon ausgesucht und ausprobiert. 

Zum Testen bekam ich ein Glas Junge Jackfrucht in Salzlake




Rezept: Who`s Jack- Tex- Mex Wrap 

Zutaten: für 3-4 Wraps

.1 Glas Who`s Jack Bio- Jackfruit
. 1 rote Zwiebel 
. 2 Knoblauchzehen
. 1 rote Paprika 
. 3-4 Tortillas
. 200g Kidney Bohnen
. 260g Mais 
. Öl zum Anbraten 

Für die Soße:

. 400g passierte Tomaten 
. Spritzer Sojasauce 
. 1 EL Olivenöl 
. 1 Prise Pfeffer
. Chili- Flocken nach Schärfewunsch
. 1 Prise Kreuzkümmel
. 1 Prise Rauchsalz 

Und so geht`s:

1.) Who`s Jack Jackfruit- Stücke durch ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abbrausen und abtropfen lassen. Anschließend klein hacken oder in kleine Würfel schneiden und in etwas Öl anbraten. 

2.) Zwiebel und Knoblauch in kleine Würfel schneiden und zusammen mit der Jackfrucht anbraten. 

3.) Sobald die Jackfrucht-Stücke schon brutzeln Mais, Kidneybohnen und Paprika hinzugeben in in der fertigen Sauce einkochen. 

4.) Nach dem Einkochen können die Tortillas mit der Tex- Mex- Mischung belegt werden. 

Tipp: Einfach ein paar frische Tomaten aufschneiden und den Wrap damit verfeinern. 








Fazit: Die Jackfruit war uns namentlich zwar bekannt, aber probiert haben wir sie zum erstenmal. Wir waren sehr gespannt, wie sie uns wohl schmecken würde. Sie ließ sich gut schneiden und die Zubereitung  nahm nicht viel Zeit in Anspruch. Das Gericht- der Tex-Mex-Wrap hat uns gut geschmeckt. Die Jackfrucht harmonierte wunderbar mit den anderen verwendeten Zutaten. Der Geschmack des Testartikels ist schwer zu beschreiben, er ähnelt in etwa einer Artischocke. Müsst ihr am besten selbst mal kosten und euch euer eigenes Urteil darüber bilden. Vielleicht werde ich auch mal ein anderes Gericht damit kochen, denn die Powerfrucht ist vielseitig einsetzbar, z.B. Curry, Burger, Geschnetzeltes,BBQ, Süßspeisen. 

http://whos-jack.de/?v=3a52f3c22ed6

Vielen lieben Dank, dass ich testen durfte. 








Freitag, 4. Januar 2019

Produkttest Nr.624 Firma Energy Cake

Heute möchte ich euch gerne das Unternehmen Energy Cake vorstellen.

Ein paar Infos:
Seit 1995 ist Sven Lederer im Bereich Nahrungsergänzung und Lebensmittel für Sportler am Markt unterwegs. In Wien eröffnete er 1995 seinen ersten Sportnahrungsstoreund hat ihn über die Jahre zum größten Store in Wien mit über 400 Quadratmetern erweitert. Es hat sich gezeigt, dass für den Sportler der Bedarf nach einer kleinen, kompakten Mahlzeit sehr wichtig war und immer nocht ist. Zu jener Zeit gab es auch schon den ein oder anderen Haferflockenriegel, den man genau hierfür einsetzte. Klein, kompakt, leicht verdaulich, gut schmeckend, allerdings richtig teuer- 65g für ca. 1,50 Euro. Deswegen war die Nachfrage nach dem Produkt nicht sehr groß. Während eines Trips in England wurde seine Frau plötzlich hungrig ( Frauen, die hungrig sind, sind gefährlich). Um weiteren Gefahren zu entfliehen, suchte man sofort ein kleines Geschäft auf, um die Frau zu versorgen und den Mann vor einer bedrohlichen Situation zu bewahren. Während des Einkaufs hat Sven genau das gefunden, womit er den Bedürfnissen seiner Kunden gerecht werden konnte. Einen kompakten Haferflockenriegel mit 125g zu einem Preis von unter einem Euro, der zudem noch sehr gut schmeckte und nicht beschwerte. Genau aus diesem Grund hat Sven nach seiner Rückkehr Kontakt zum Produzenten / Bäcker aufgenommen, um ein Produkt entwickeln zu lassen, welches genau den Bedürfnissen der Kunden entsprach. Daraufhin wurden die ersten Muster des eigenen Energy Cake produziert. 2009/10 wurde der Artikel in 14 Geschmacksrichtungen für 99 Cent im Store angeboten und kam bei den Kunden prima an. Über die Jahre stieg die Nachfrage auch von diversen Sportstudios und Sportnahrungsgeschäften und der Bedarf dieser Leckerei wurde auch außerhalb Wiens und Österreich immer größer, so dass er mittlerweile zu den beliebtesten Haferflockenriegeln im deutschsprachigen Markt gehört. Im April 2015 wurde die Werbelinie neu gestaltet und der Energy Cake im neuen Look präsentiert. Im Lauf der Monate wurde für die Marke der Killersatz " Hunger ist keine Ausrede" geprägt. Ende 2016 wurde die Nachfrage so groß, dass sich Sven entschloss, sich vom Mega Store zu trennen, um den Fokus ganz auf den Energy Cake zu legen. Den Energy Cake gibt es in 20 Varianten. Man sucht immer wieder nach neuen Geschmacksrichtungen, um das Sortiment zu vergrößern. 

Angebotene Produkte: 

Original 1,09 Euro
Apfelstrudel 1,09 Euro
Schwarzwälder Kirsch 1,09 Euro
Joghurt 1,09 Euro
Schoko- Karamel 1,09 Euro
Orange Kiss 1,09 Euro
Weisse Schokolade 1,09 Euro
Mandel 1,09 Euro 
24 er Box Pina Colada 23,99 Euro
Schoko- Banane 1,09 Euro
Schokolade 1,09 Euro 
Pina Colada 1,09 Euro
Früchte 1,09 Euro
Kirsch -Kokos 1,09 Euro 
Lemon Drizzle 1,09 Euro
Banane 1,09 Euro 
Toffee 1,09 Euro 
Cranberry 1,09 Euro 
Cookie und Cream 1,09 Euro 
Energy E- Shirt 14,99 Euro
24er Box Cranberry 23,99 Euro
24er Box Cookies und Cream 23,99 Euro
24er Box Schoko- Chili 23,99 Euro
24er Box Joghurt 23,99 Euro 
24er Box Gewürzkuchen 23,99 Euro
24er Box Schoko- Karamell 23,99 Euro
24er Box Schwarzwälder Kirsch 23,99 Euro
24er Box Orange Kiss 23,99 Euro
24er Box Weisse Schokolade 23,99 Euro 
24er Box Original 23,99 Euro
24er Box Mandel 23,99 Euro
24er Box Schoko- Banane 23,99 Euro
24er Box Lemon Dizzle 23,99 Euro
24er Box Schokolade 23,99 Euro
24er Box Banane 23,99 Euro
24er Box Früchte 23,99 Euro
24er Box Kirsch- kokos 23,99 Euro
24er Box Toffee Euro 23,99 Euro
24er Box Apfelstrudel 23,99 Euro

Doch was steckt im Energy Cake ? Die Hauptzutat des Energy Cakes sind Haferflocken. Haferflocken werden aus dem vollen Korn hergestellt und enthalten einen hohen Anteil an Kohlenhydraten, Eiweiß, ungesättigte Fettsäuren und lösliche Ballaststoffe. Sie ergeben somit die richtige Energie für den Tag. Außerdem sind sie reich an stoffwechselunterstützenden B- Vitaminen und Mineralstoffen wie Zink, Eisen, Calcium, Magnesium und Phosphor. Durch den regelmäßigen Verzehr von Hafer kann auch unser Äußeres profitieren. Haut, Haare und Nägel können durch den Gehalt an Vitamin B7 sowie Kupfer gestärkt werden. Ein weiterer positiver Aspekt: dank der komplexen Kohlenhydrate verweilen die Haferflocken länger im Magen- Darm- Trakt und der Blutzucker steigt somit nicht rasant an und lässt diesen auf einem konstanten Level- bedeutet: keine Heißhungerattacken mehr. 

Meine Testartikel:

1.) Bananen Riegel: Mögt ihr gerne Banane? Die aromatische Südfrucht gibt diesem Haferflocken- Riegel seinen typischen Geschmack. Das i- Tüpfelchen sind die darin enthaltenen knusprigen Bananen-Chips. Richtig lecker!




2.) Apfelstrudel Riegel: Für alle, die Apfelstrudel lieben und nicht erst lange backen wollen, wäre der Riegel eine sehr leckere, allerdings etwas andere Alternative. Gesunde Haferflocken, fruchtiger Apfelgeschmack und Sultaninen zeichnen dieses Produkt aus und liefern die nötige Energie. 




3.) Mandel- Riegel: Zweimal Power in einem Riegel. Hier vereinen sich die gesunde " Power- Nuss "Mandel" mit der fruchtigen , roten " Power- Beere "Himbeere". Die Haferflocken, die gemahlenen Nüsse und die Himbeermarmelade machen den Energy Cake, der zusätzlich noch mit Milchschokolade überzogen ist, zu einem super leckeren Snack. 




4.) Früchte- Riegel: Äpfel, Rosinen, Datteln, Aprikosen, Zitronen- und Orangenschalen-so fruchtig kommt dieser Riegel daher. Natürlich sind auch in diesem Cake der Energielieferant, die Haferflocken, enthalten. Prima!




5.) Cranberry- Riegel: Die kleinen, roten Cranberries mit ihren äußerst fruchtigen, süß-säuerlichen Geschmack in Kombination mit den haferflocken und den mild nussigen Kürbis- und Sonnenblumenkernen- ein absolut gelungener Riegel. Unser Favorit!




6.) Cappuccino- Riegel: Der Haferflocken-Riege, der einen Überzug mit Kaffeegeschmack und weißen Schokoladenflocken hat, war lecker. Bei einem "Cappucino" Riegel hätte ich mir aber ein deutlich intensiveres Kaffeearoma gewünscht. Geschmacklich kaum wahrnehmbar!




7.) Schokoladen- Riegel: Dieser Riegel war keinesfalls geschmacklich schlecht, jedoch war das Verhältnis der Haferflocken zum Milchschokoladen- Überzug für mich persönlich nicht ganz stimmig. Warum? Zuviel Haferflockenmasse im Vergleich zum Schoko-Überzug- die Schokonote ging daher fast unter. 




8.) Joghurt- Riegel: Ein guter Riegel. Aber auch hier habe ich den Joghurt- Geschmack vermisst. Die Haferflocken dominierten und rückten die Joghurt- Ummantelung in den Hintergrund.




9.) Cookies Crema - Riegel: Haferflocken, dunkle Schoko- Kekskrümel und ein Überzugaus weißer Schokolade harmonierten wunderbar miteinander und ergaben somit einen schmackhaften Riegel. 




10.) Weiße Schokolade - Riegel: Haferflocken, Rosinen und ein Überzug aus weißer Schokolade mit dunklen Schokoladenflocken- ein feiner Riegel, dem die intensiv fruchtigen, getrockneten Weinbeeren den letzten Pfiff gaben. 





Fazit: Diese Powerriegel liefern euch die nötige Energie bei verschiedenen Sportaktivitäten, in der Schule, auf der Arbeit etc. Auch eine gute Idee zum Frühstück, um voller Elan in den Tag zu starten. Da sie sehr sättigend sind, genügt manchen von euch vielleicht auch nur ein halber. Für uns waren die 10 verschiedenen Testprodukte alle sehr zufriedenstellend, wobei es allerdings bei den einzelnen Geschmacksrichtungen Unterschiede gab. Nur die 3 Cakes ( Cappuccino, Schokolade, Joghurt ), die lediglich eine Ummantelung hatten, waren für uns etwas Geschmacksneutral. Die anderen Sorten dagegen enthielten z.B. noch Rosinen, Cranberries, Datteln etc., die ihnen zu einem wesentlich intensiveren Aroma verhalfen. 
Eine tolle Auswahl mit einem fairen Preis- Leistungs- VErhältnis. Eine absolute Kaufempfehlung!
https://www.energycake.com/


Vielen lieben Dank, dass ich testen durfte. 


( Werbung) Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt und haben keinen Einfluss auf meine Meinung.








Mittwoch, 2. Januar 2019

Produkttest Nr.623 Firma Maienfelser Naturkosmetik Manufaktur

In meinem heutigen Testbericht möchte ich euch gerne die Maienfelser Naturkosmetik Manufaktur vorstellen.

Ein paar Infos: 

Was wird geboten?

. Einzigartige Naturkosmetik nach traditionellen Rezepten
. Herstellung in liebevoller Handarbeit 
. Kleine Chargen, stets frisch- keine Massenware
. Viele Produkte 100% vegan 
. Über 940 ätherische Öle, auch aus eigener Destillation 
. Eine Vielfalt an kaltgepressten Pflanzenölen, teilweise eigene Pressung 
. Blüten- und Duftholzwässer hochkonzentriert aus eigener Destillation
. Alle Produkte ohne synthetische Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe
. Biozertifiziert für die Herstellung und den Verkauf von Speiseölen und den Handel mit Lebensmitteln

Qualitätsversprechen:

. Familienbetrieb, in Deutschland seit 35 Jahren. Kein anonymer Konzern, Herstellung nicht in Billig- Lohnländern 
. Vollständige Deklaration in leicht verständlichem Deutsch und INCL. Deklaration in Lateinisch auf den Etiketten
. Toxilogische Sicherheitsprüfung mit Verkehrsfähigkeitsbescheinigung der jeweiligen Produkte und Verarbeitung nach hygienischem Standard
. Vegan! Keine Rohstoffe von Tieren oder toten Tieren, außer Bienenwachs in wenigen Produkten. Auch keine Seidenproteine
. Cremes und Körperöle, Pflanzenöle etc. in Glasflaschen /- tiegeln
. Paketfüllmaterial aus Papierschnitzeln, die aus Altpapier selbst hergestellt werden, sowie verrottbares Klebeband mit Kautschukkleber 
. Keine Verwendung von Nanopartikeln, da Gesundheitsrisiken nicht ausgeschlossen sind 
. Mitglied im Herstellerverband gegen Tierversuche 
. Strom / Heißwasser aus einer Photovoltaikanlage und Solarkollektoren 
. Gläsener Betrieb. Wenn gerade eine Destillation von Kräutern stattfindet, ist eine Begutachtung möglich, jedoch keine Terminabsprache auf Wunsch
. Außergewöhnlicher " Dufter Laden"
. Außergewöhnliche Auswahl an fetten Pflaneznölen und ätherischen Ölen. Deutschlandweit- europaweit- weltweit 
. Ansprechender Internetshop mit telefonischer, persönlicher Produktberatung
. Internetshop mit SSL- gesicherter Bestellabwicklung 
. Dufterlebnistage ( info-und Erlebnisseminare) mit kulinarischen Spezialitäten. Deguastation von Pflanzenölen
. Kräuter, Pflanzen und Blüten von Hand aus Wildsammlung 
. Kräuter, Pflanzen und Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau
. Kräuter und Pflanzen aus ihrem inzwischen zertifizierten Bio Bergkräutergarten, nach biologischen Richtlinien angebaut
. Auswahlkriterien der Rohstoffe nach ökologischen und sozialen Gesichtspunkten
. Handarbeit- vom Sammeln, Trocknen, Zubereiten, Abfüllen bis zum fertigen Endprodukt 
. Eigene Destillation von Hydrolaten ( 1:1) 
. Eigene Kaltpressung von Ölsaaten und Nüssen und sonstigen Kräutersaaten auf der hauseigenen Schneckenpresse
. Labortechnische Untersuchungen aller selbst gepressten Pflanzenöle in unabhängigem Labor 
. Keine synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe. Auch keine Lebensmittelfarben, die meistens synthetisch sind
. Bis auf Ausnahmen keine desodorierten oder raffinierten Pflanzen-Öle 
. Emulgatoren und Tenside nur aus pflanzlichen Rohstoffen, PEG frei und PEG Derivatefrei
. Bio Zertifizierung aller Lebensmittelöle durch "ABCERT"
. Demeter - Zertifizierung von Rosenwasser 
. Keine Warencode- Etiketten auf den Produkten 

Sortimentsübersicht:

Kosmetik
Ätherische Essenzen 
Hydrolate 
Naturparfüm 
Fette Pflanzenöle 
Culinarium 
Räucherwerk 
Specials 

Klickt ihr auf die jeweiligen Hauptkategorien, öffnen sich weitere Unterkategorien durch die ihr stöbern könnt. 

Kommen wir nun zu meinen Testartikeln: 



1.) Aloe Creme Probiergröße (7ml) / Preis 5,00 Euro: 



Der Hauptbestandteil in dieser Aloe Creme ist Aloe- Ursaft BIO pur. Das aus den Blättern gewonnene Mark ist reich an lebensspendenden Stoffen, dringt drei- bis viermal so schnell in die Haut ein wie Wasser und gibt trockener Haut enorme Feuchtigkeit. Der Zellerneuerungsrythmus wird bei  Verwendung von Aloe sechs- bis acht erhöht, auch deshalb spricht man von einer außergewöhnlichen Pflegewirkung auf die Haut. Diese Aloe- Feuchtigkeitscreme, ist für jeden Hauttyp geeignet, auch für empfindliche Haut. 

2.) Abendrot Körperöl Probiergröße (10ml) / Preis 3,00 Euro: 



Natürliches Körperöl mit entspannender Duftnote. Die beruhigende Duftnote der Kräuter vereint sich in diesem Körperöl mit der angenehmen Pflegewirkung der kaltgepressten Pflanzenöle. 

3.) Morgenrot Körperöl Probiergröße (10ml) / Preis 3,00 Euro: 



Ein frisch duftendes und belebendes Körperöl für den perfekten Start in den Tag u.a. mit dem pflegenden Mandelöl.

4.) Klettwurzel- Haaröl Probiergröße (10ml) / Preis  3,00 Euro:



Ein angenehm duftendes Kräuter-, Haar- und Hautpflegeöl bei trockenem und strapaziertem Haar. Eine verbesserte Rezeptur nach alten traditionellen Überlieferungen aus verschiedenen Volksrichtungen. Birkenblätter, Brennnesselblätter und Klettwurzel sind seit jeher traditionelle Kräuter für die Haarpflege. Aus dieser Tradition kommt nun noch das kaltgepresste Brennnesselsamenöl dazu, ein Spitzenöl von dunkelgrüner Farbe und bis zu 85% ungesättigten Fettsäuren. Ein  hoher Energieträger. Cupacuabutter zählt in Brasilien zu den bevorzugten Haut- und Haarpflegeölen. Desweiteren dabei: Cocosöl aus kontrolliert biologischem Anbau bei den Indern äußerst beliebt als Haaröl, das kaltgepresste Neemöl und das sehr sanft pflegende Rizinusöl und nicht zu vergessen das Kürbiskernöl. Als letzter Neuzugang sei noch das Perillasamenöl erwähnt. Die Pflanze ist im medit. Raum heimisch und steht dem Lavendel und Basilikum sehr nahe. Perilla hat die höchste bekannte Jodzahl in Pflanzenölen, einen hohen Anteil der besonderen a- Linolensäuren, viel Vitamin E und verleihtden Haaren und der Haut große Elastizität, nährt, schützt und pflegt auf besondere Weise. 

Anwendung:  Vor der Haarwäsche massiert man das Öl in die Kopfhaut ein und lässt es nach Möglichkeit lange einwirken, anschließend Haare waschen. Nicht nur für die Haare und die Kopfhaut, sondern ebenfalls ein sehr schönes, sanft pflegendes Hautöl. 

Fazit:

. Aloe Creme: Die Aloe Creme duftet sehr angenehm und lässt sich sparsam dosieren. Sie zieht rasch ein, ohne zu fetten. Das Ergebnis: eine glatte und geschmeidige Haut, welche zudem noch ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt ist. 

. Abendrot Körperöl / Morgenröt Körperöl: Ziehen schnell ein und hinterlassen ein angenehm trockenes, nicht klebriges Hautgefühl. Bereits nach einer Anwendung strahlend schöne, samtweiche Haut. Intensiv pflegende Körperöle mit einer guten Verträglichkeit. 

Klettwurzel Haaröl: Die nicht fettende und beschwerende Textur zieht sofort ein und umhüllt euer Haar mit einem sanften Kräuter-Duft. Sie macht es seidig und glänzend und man kann es prima durchkämmen. 

Gesamt-Fazit: Sehr gut gefällt mir, dass man von vielen Artikeln erstmal kleine Pröbchen bestellen kann. Deren Inhalt ist genau richtig, um sich ein gutes erstes Bild davon machen zu können. Sehr schöne, qualitativ hochwertige Naturprodukte, mit denen ich rundum zufrieden bin und sie daher jedem nur empfehlen kann. Werft doch mal einen Blick auf die Seite 
https://maienfelser-naturkosmetik.de/, es lohnt sich. Vielleicht ist ja das ein oder andere für euch dabei? 

Vielen lieben Dank, dass ich testen durfte

( Werbung) Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt und haben keinen Einfluss auf meine Meinung.


Sonntag, 30. Dezember 2018

Ostprodukte Versand DDR Adventskalender Teil 2


Heute möchte ich euch gerne den Inhalt und mein Abschluss-Fazit zu dem DDR-Adventskalender, den ich von dem Ostprodukte Versand erhalten habe, präsentieren.
Meinen 1. Bericht dazu findet ihr hier

Inhalt: 

Türchen 1: leer

Türchen 2: 2 Eierlöffel 



 Türchen 3: Original Räucherkerzen Bunte Mischung 



Türchen 4: Flasche mit Liebesperlen 



Türchen 5 : Wikana Wikinger mit Kakaocreme 



Türchen 6: Wikana Waffel mit feiner Kakaocreme in Schokolade extra knusprig + Nikolaus Aufkleber 



Türchen 7: leer

Türchen 8: Oma Hartmann Kalter Hund 



Türchen 9: Eierbecher Huhn + Pfeffi Pfefferminz Bonbons 



Türchen 10: Rotstern Knusper Waffelröllchen 



Türchen 11: Viba Edel- Marzipan in Zartbitter Schokolade



Türchen 12: Viba Mint- Kissen + Pfeffi Pfefferminz Bonbons + 
" Held der Arbeit " Button 




 Türchen 13: DDR Aufkleber 



Türchen 14: Rotstern Vollmilch Schokoladentafeln 20 Mark / 50 Mark + Wissa Vollmilch Schokolade 



Türchen 15: Wikana Butterkekse 



Türchen 16: Nordbrand Nordhausen Pfefferminz- Likör



Türchen 17: Lutscher 



Türchen 18: Brausepulver Fruchtgeschmack 



Türchen 19: leer

Türchen 20: Zetti Knusper Flocken knuspriges Knäckebrot in Vollmilchschokolade 



Türchen 21: Viba Schicht- Nougat 



Türchen 22: Rotstern Schokolade mit Puffreis 



Türchen 23: Pfeffi Zitronen- Bonbons 



Türchen 24: Weihnachtskarte + Weihnachtsaufkleber + DDR Kochbuch 




Gesamt-Fazit: Ich muss leider sagen, dass ich von diesem Testartikel ziemlich enttäuscht bin. Ich habe mich darauf gefreut, am 1. Dezember das erste Türchen zu öffen, und es war zu meinem Entsetzen leer. Dies war auch bei Türchen Nummer 7 und 19 der Fall. Ich vermute, dass der Inhalt dieser Türchen verrutscht oder falsch befüllt wurde, da sich z.B am Tag 12 gleich mehrere Produkte dahinter verbargen. Ein weiteres Manko: Die verschiedenen Zahlen von 1-24 waren sehr schlecht zu erkennen. Auch das Herausnehmen der einzelnen Artikel war sehr mühsam, weil die Fächer sehr schmal und tief und die jeweiligen Überraschungen daher schwer zu greifen waren. Die Auswahl war ganz okay, aber alles in allem stimmt hier das Preis- Leistungsverhältnis für mich überhaupt nicht. Viel zu teuer! Der Kalender- tolle Idee, ansprechendes Design, leider mit einigen verbesserungswürdigen Kritikpunkten. Wirklich sehr schade! 


( Werbung) Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt und hat keinen Einfluss auf meine Meinung.